۝ Sura 3                      Die Sippe `Imran                Ãli -`Imran 

* überliefert in Medina / 97.Sura 
Allah´s Namen : 
Al Hayy : Der Lebendige , Der aus sich Selbst Lebende , Der Ewig Lebende

Al - Qayyum : Der Alleinstehende , Der sich Selbst Erhaltene , Der Erhalter von allem , was existiert , Der Beständige , Der Ewige 

Al - Adab : Der Strafende 

Al - Aziz : Der Erhabene , Der Allweise 

Al - Hakim : Der All - Weise 

Al - Albab : Der Verständige , Sinnhafte , Der Intelligente , Der Ein-Sehende

Al - Wahab : Der Geber und Verleiher , Der Unablässig Gebende , Der Schenkende 

Al - a - Basir(a) : Der All - Sehende , Der All - Wahrnehmende , Der Visionär , der Einsichtige 

Al - Qadir : Der All - Mächtige , Der zu allem Fähige , Der Besitzer aller Macht und Autorität , der Begabte , der Bemessene 

Al - Ghafur : Der immer wieder Verzeihende , Der Vergebene 

Ar - Rahim : Der Barmherzige , Gnadenreiche

As - Sami : Der All - Hörende 

Al - Alim : Der All - Wissende , Der All - Bewusste

Al - Waliy : Der Beschützer + SchutzHERR eines jeden , der Seinen Schutz und Leitung braucht , der Wächter , der Beschützende Freund und Patron 

Al - Wasi´a : Der All - Umfassende , Der Weite , Der mit Seiner Wohltätigkeit und Wissen alles Umfassende , der Universelle 

Al - Fadli : Der Besitzer der Huld , Gnade und Reichen Fülle 

Al - Azim : Der Großartige , der Erhabene 

Al - Muhid : Der All - Umfassende mit Seinem Wissen und Seiner Kraft 

Al - Azzib(un) : Er bestraft wen Er will , und vergibt wem Er will 

Al - Halim : Der All - Nachgiebige , Mitfühlende , Nachsichtige , der Zurückhallende , der Milde , der Nachtragende 

Al - Basir : Der All - Seher , Der All - Wahrnehmende , Der Visionär , Der Einsichtige 

Al - Wakil : Der Verfüger der Angelegenheiten , der Vertrauenswürdige , der Helfer und Bewacher , der Anwalt , der Bevollmächtigte 

Al - Munir : Der Auf - Klärende 

Al - Abarar : Der Fromme , Tüchtige , Rechtschaffene , Ratgeber , Gerechte , Gottselige , Ehrfürchtige 



DER GLAUBE und die ECHTHEIT der koranischen Offenbarung 

ALLAH KLÄRT UNS ( weiterHIN ) AUF ! 

Der Glaube ist bestätigt , in der Gewissheit ( Zeugschaft - Schahada ) . Alles ist eine Bestätigung , des ( bereits ) Erlebten , Geführt - Seins für die Wahren Gläugigen ( Nachfolger ) 

... Alles was ( früher ) war , ____ das IST ! ____ Jetzt_____ EWIG ! 

Bismillahi Rahmãni Rahîm – Im Namen Allahs , des Allerbarmers  , des Barmherzigen

- 1 – الم 

Alif Lãm Mim . 

Alif Lãm Mim . | 

* s. auch S. 2.1

– 2 – اللَّهُ لَا إِلَٰهَ إِلَّا هُوَ الْحَيُّ الْقَيُّومُ 

´AllãhHU | lã ´ ilãh(a) ´illã |  HU|wa | al hayy |.| al qayyum . 

Allah – kein Gott ist da außer Ihm ,  dem Ewiglebenden  ,  dem Einzigerhaltenden . | 

Allah - Hu | Gibt es keinen | Gott | außer Ihn - HU |.| Der Lebendige , Der aus sich Selbst Lebende , Der Ewig Lebende |.| Der Allein - Stehende , Der Sich Selbst Erhaltene , Der Erhaltene von allem , was existiert , Der Beständige , Der Ewige . 

– 3 – نَزَّلَ عَلَيْكَ الْكِتَابَ بِالْحَقِّ مُصَدِّقًا لِمَا بَيْنَ يَدَيْهِ وَأَنْزَلَ التَّوْرَاةَ وَالْإِنْجِيلَ 

Nazzala | alayka _|_al kitãb(a) | bi_al haqq |.| musaddiq(an) | li_mã | bayna | yadaihi |.| wa anzala | at ta(u)wrãh | wa al´injil |

 Er - Allah hat das Buch mit der Wahrheit auf dich herabgesandt als Bestätigung dessen , was vor ihm war . Und Er - Allah hat die Thora und das Evangelium herabgesandt . |

Er enthüllte | zu dir | das Buch | der Wahrheit |.| Bestätigt | das was | ( war ) | davor |.| Und Er offenbarte | die Tora | und das Evangelium |.| 

– 4 –مِنْ قَبْلُ هُدًى لِلنَّاسِ وَأَنْزَلَ الْفُرْقَانَ ۗ إِنَّ الَّذِينَ كَفَرُوا بِآيَاتِ اللَّهِ لَهُمْ عَذَابٌ شَدِيدٌ ۗ وَاللَّهُ عَزِيزٌ ذُو انْتِقَامٍ 

Min qablu | HUda(n) | li an nãs(i) |.| wa anzala | al fur(u)qãn | ´inna | ´allazĩna | kafaru | bi ´ãyãt | ´allãh | laHUm | azãb | shadid | wa ´allãh | azez | dhu | intiqãm | 

vordem als Rechtleitung für die Menschen , und Er - Allah hat ( das Buch ) zur Unterscheidung herabgesandt . Wahrlich , denjenigen , die die Zeichen Allahs verleugnen , wird eine strenge Strafe zuteil sein . Und Allah ist Allmächtig und Herr der Vergeltung .|

Von | vor ( diesem ) | als Anleitung | für die Mensch - heit |.| Und ( Er ) offenbart | das Kriterium |.| Wahrlich | diejenigen , die | ungläubig ( sind ) | in den Versen | ( von ) Allah | für sie | ist eine Strafe | streng |.| Und Allah - HU | ist Allmächtig |.| Alles in der Lage | ( der ) Vergeltung |.|

- 5 - إِنَّ اللَّهَ لَا يَخْفَىٰ عَلَيْهِ شَيْءٌ فِي الْأَرْضِ وَلَا فِي السَّمَاءِ

inna |´ allãh(ha)_|_ lã yakhfã | alayhi |shay(´in) | fi | al ´ ard | wa_lã | fi | as samã ´ |

Vor Allah ist wahrlich nichts verborgen , weder in der Erde noch im Himmel . 

In der Tat | ALLAH |.| Nicht(s) | ist Verborgen | von Ihm | allahi | alles | in die Erde |.| Und nicht(s) | in dem Himmel |.|

- 6 - هُوَ الَّذِي يُصَوِّرُكُمْ فِي الْأَرْحَامِ كَيْفَ يَشَاءُ ۚ لَا إِلَٰهَ إِلَّا هُوَ الْعَزِيزُ الْحَكِيمُ

HUwa | ´ alladi | yusawwirkum | fi_al arhãm | kayfa | yashã(´a) |.| lã ´ ilãh ´ illa | HUwa | al azez | al hakĩm 

Er ist es , Der euch im Mutterschoß gestaltet , wie Er will . Es ist kein Gott außer Ihm , dem Allmächtigen , dem Allweisen . 

Er - HU | ( ist ) der Eine , der | formt dich | in | der Gebärmutter | wie auch immer | Er will |.| ( Gibt es ) kein | Gott | außer | Ihn | Den Allmächtigen |.| Den Allweisen |.|


BEWUSSTSEIN REGIERT DIE WELT ! DAS WORT IST WAHR ; doch ... " Es ist der Geist der Wahrheit und Hohen Weisheit und ein Reines Herz in der Liebenden Vergebung ~ in dem Wir in dem Heiligen Wort wandeln sollen !" 

Ein/e Gläubige(r) glaubt in Gewissheit - Er hat keinen Grund zu zweifeln & zu streiten & Falsch zu suchen ... 

ES IST EINZIG ALLAH - DER DAS BUCH & DIE WEISHEIT LEHRT 

... unser winziger , begrenzter Menschen - Verstand kann Gott sowieso ( gar ) nicht ( erst ) fassen !  

  – 7 – هُوَ الَّذِي أَنْزَلَ عَلَيْكَ الْكِتَابَ مِنْهُ آيَاتٌ مُحْكَمَاتٌ هُنَّ أُمُّ الْكِتَابِ وَأُخَرُ مُتَشَابِهَاتٌ ۖ فَأَمَّا الَّذِينَ فِي قُلُوبِهِمْ زَيْغٌ فَيَتَّبِعُونَ مَا تَشَابَهَ مِنْهُ ابْتِغَاءَ الْفِتْنَةِ وَابْتِغَاءَ تَأْوِيلِهِ ۗ وَمَا يَعْلَمُ تَأْوِيلَهُ إِلَّا اللَّهُ ۗ وَالرَّاسِخُونَ فِي الْعِلْمِ يَقُولُونَ آمَنَّا بِهِ كُلٌّ مِنْ عِنْدِ رَبِّنَا ۗ وَمَا يَذَّكَّرُ إِلَّا أُولُو الْأَلْبَابِ 

HUwa |´ alladi | anzala | alayka | al kitãb(a) |.| minHU | ´ãyãt(tun) | muhkamãt |.| HUnna |´ umm(a) | al kitãb | wa´ ukhar(a) | mutashãbihãt |.| fa´ammã |´ allazĩna | fi qulub(i)him | zaygh(un) | fa yattabi | ũn(a)_mã | tashãbaha | minHU | ibtighã´ | al fitnah | wa ibtighã |´ ta´ wilHU |.| wa_mã | ya_lam | ta´wilHU |´ illã |´ allãh | wa_ar | rãsikHũn | fi | al ilm(i) yaqulũn |´ ãmannã | bihi | kull | min | inda | rabb(a)nã |.| wa_mã | yazzakkar(´a) | illã |´ ulu | al albãb

Er - Hu - Allah ist es , Der dir das Buch herabgesandt hat . Darin sind eindeutig klare Verse – sie sind die Grundlage des Buches – und andere , die verschieden zu deuten sind . Doch diejenigen , in deren Herzen  ( Neigung zur ) Abkehr ist , folgen dem , was darin verschieden zu deuten ist , um Zwietracht herbeizuführen und Deutelei zu suchen , ( indem sie ) nach ihrer abwegigen Deutung trachten . Aber niemand kennt ihre Deutung außer Allah . Diejenigen aber , die ein tiefbegründetes Wissen haben , sagen : „ Wir glauben wahrlich daran . Alles ist von unserem Herrn .“ Doch niemand bedenkt dies außer den Einsichtigen . |

Er - HU | ( ist ) der Eine , der | enthüllte | zu dir | das Buch |.| Davon | ( sind ) Verse | absolut klar |.| Sie sind | die Stiftung ( Grundlage ) | des Buches |.| Und andere | ( sind ) allegorisch ( verschleihert , anders , verschieden zu deuten ) |.| Dann wie für | diejenigen | in | ihren Herzen ( ist ) Perversität |.| ( So ) folgen sie | was | ist allegorisch | davon |.| Suchen ( sie ) | die Zwietracht | und suchen ( sie ) | seine Interpretation |.| Und nicht | weiß es | seine Interpretation | außer | Allah |.| Und diese festen | in | ( das ) Wissen | sagen sie : | " Wir glauben | darin | Alles | ist | von | unserem HERRN !" |.| Und nicht | wird darauf achten |.| außer | Männer | ( des ) Verstehens |.|

Warum hier nur " die Männer des Verstehens" angesprochen sind ! ; .... liegt daran , dass der Mann / das Männliche , die Redeweiheit ist . ---- so auch in einer Frau , ___ so Gott will ( beide Anteile , männliches und Weibliches ) ! ___ Denn normalerweise ist ihre Aufgabe in der Partnerschaft , mehr in die Pflege der Nüchternheit & Stille in Vollständiger Einkehr & Häuslichkeit ! ___ Eine Wahre Frau , fühlt sich durch die Wortwahl Allah t.a.´s keinesfalls übervorteilt , oder benachteiligt oder unterdrückt . 

  – 8 – رَبَّنَا لَا تُزِغْ قُلُوبَنَا بَعْدَ إِذْ هَدَيْتَنَا وَهَبْ لَنَا مِنْ لَدُنْكَ رَحْمَةً ۚ إِنَّكَ أَنْتَ الْوَهَّابُ 

Rabb(a)nã_|_lã | tuzigh | qulub(u)nã | ba_da |´iz | hadaytanã | wa hab | lanã | min_|_la|dunka | rahmah |.|´ innaka |´ anta | al wahãb | 

Unser Herr - Allah , lass unsere Herzen sich nicht ( von Dir ) abkehren , nachdem Du uns rechtgeleitet hast . Und schenke uns Barmherzigkeit von Dir ; denn Du bist ja Wahrlich der unablässig Gebende . | 

" Unser HERR ! | ( Tu ) nicht | abweichen | unsere Herzen | nach(dem) | wie ( wenn ) | du hast uns geführt |.| Und gewähre | ( für ) uns | von | Selbst | Barmherzigkeit |.| Gewiss | Du | ( bist ) Der Schenkende , Der Geber und Verleiher , Der Unablässlich Gebende |.|

– 9 – رَبَّنَا إِنَّكَ جَامِعُ النَّاسِ لِيَوْمٍ لَا رَيْبَ فِيهِ ۚ إِنَّ اللَّهَ لَا يُخْلِفُ الْمِيعَادَ 

Rabb(a)nã| ´ innaka | jãmi | an nãs(i) |.| li yawm(a) | lã rayb(a) | fihi |.| ´inna |´allãh | lã yukhlif(an) | al mi ãd |

 Unser Herr , Du wirst die Menschen zusammenführen an einem Tag , über den es keinen Zweifel gibt . Wahrlich , Allah verfehlt niemals Seinen Termin . |

Unser HERR ! | In der Tat , Du | wirst ( vor dich ) versammeln | die Menschheit | an einem Tag |.|____ ( Gibt es ) keinen Zweifel | darin |.| Tatsächlich | Allah | ( nicht ) | pausiert ( verfehlt ) | die Verheißung |.| 

 – 10 – إِنَّ الَّذِينَ كَفَرُوا لَنْ تُغْنِيَ عَنْهُمْ أَمْوَالُهُمْ وَلَا أَوْلَادُهُمْ مِنَ اللَّهِ شَيْئًا ۖ وَأُولَٰئِكَ هُمْ وَقُودُ النَّارِ

´Inna |´allazĩna | kafaru | lan | tughniya | anHU | amwãlHUm |.| wa_lã | awlãd(u)HUm | min´allãh |.| shay´(an) |.| wa´ulã| ´ika | HUm | waqud | an nãr |

 Wahrlich , denen , die ungläubig sind , werden weder ihr Vermögen noch ihre Kinder bei Allah etwas helfen . Sie sind es , die zum Brennstoff des Feuers werden . | 

Tatsächlich | diejenigen , die | ungläubig ( sind ) ___ |.| Nie | wird nützen | ( für ) sie | ihr Reichtum |.| Und nicht | ihre Kinder | gegen | Allah |____ ALLES ____ |.| Und diejenigen ___ | sie ( sind ) | ( der ) Kraftstoff | ( für ) das Feuer ! |.| 

*MATERIE , WELT , FRAUEN , MÄNNER , KINDER ... all das bringt uns Allgemein nicht näher zu Gott - dem Heiligen Geist ... 

... Gleich wie Feuer auch nicht Wasser ist ! _____ Gott ist Geist & und Gott ist das Wasser des Ewigen Lebens ! 


8

KEINE SCHWERE ( Gewicht ) UND AUSRUHEN ( in Trägheit , Faul - Sein .... ) SEI UNS JETZT ! 

Lasst und Oben wandeln ( auf Allah´s Weg ) , ____ nicht Unten ( auf dem Weg Satans ) ! 

*jemand Dickes kann auch Leicht , unbeschwert im Licht - Gottes sein 

– 11 – كَدَأْبِ آلِ فِرْعَوْنَ وَالَّذِينَ مِنْ قَبْلِهِمْ ۚ كَذَّبُوا بِآيَاتِنَا فَأَخَذَهُمُ اللَّهُ بِذُنُوبِهِمْ ۗ وَاللَّهُ شَدِيدُ الْعِقَابِ

Ka_da(´i)b | (´i)ãl fir_awn |.| wa´ allazĩna | min | qablihim |.| kazzabu | bi´ãyãtnã | fa´ akhazaHUm |´ allãh | bi zunub(i)him |.| wa´allãh | shadid | al iqãb | 

Nach dem Brauch des Volkes Pharaos  und derer , die vor ihnen waren , verwarfen sie Unsere Zeichen als Lüge . Da ergriff Allah sie in ihrer Schuld . Und Allah ist streng im Strafen . |

Ähnliches Verhalten | ( kam ) vom Volk | des Pharao |.| Und diejenigen , die | ( waren ) von | vor ihnen |.| Sie bestritten | Unsere Zeichen |___ ergriff sie so | Allah | für ihre Sünden |.| Und Allah | ( ist ) schwer | ( in ) ( der ) Bestrafung |.| *der Schweren

 – 12 – قُلْ لِلَّذِينَ كَفَرُوا سَتُغْلَبُونَ وَتُحْشَرُونَ إِلَىٰ جَهَنَّمَ ۚ وَبِئْسَ الْمِهَادُ 

Qul_|_li |´allazĩna | kafaru | sa tughlabũn |.| wa thusharũn |´ ilã | jajannam |.| wa bi´s | al mihãd |  

Sprich zu denen , die ungläubig sind : „ Bald schon werdet ihr besiegt sein und in Dschahannam versammelt werden – was für eine schlechte Ruhestätte !“ 

Sprich | ( zu ) denen , die | ungläubig sind ! |.| " Du wirst überwunden sein ( * in deiner gemeinten Größe und Überheblichkeit & Härte , Kraft , Stärke ) |.| Und du wirst gesammelt | zu ila |.| ___ HÖLLE ___ |.| Ist ein Übel | ( der ) Rastplatz ! |.|

* Die Weisheit erkennt die Unterschiedlichkeit & Strukturen der Geschöpfe Allah´s Schöpfungszwecken ---> Weil er / sie durch Allah t.a. Augen sieht ___ ... so ist für diese / n auch deutlich " die Ungläubigen  " zu erkennen .... die Riegel und Schleiher , die Gott in diesen Personen gesetzt hat ---- ____ so dass sie tatsächlich nicht "begreifen"  / verstehen können ! ___.... bis sie ganz sich bekehren ___ alles zu verlassen , Nur Ihn zu suchen & zu wollen ---- bis Er annimmt die Sühnung , Öffnet die Tore erneut & vergibt ! --- So Gott es will ! ___ Es ist eine Möglichkeit ! 

8

 – 13 –  قَدْ كَانَ لَكُمْ آيَةٌ فِي فِئَتَيْنِ الْتَقَتَا ۖ فِئَةٌ تُقَاتِلُ فِي سَبِيلِ اللَّهِ وَأُخْرَىٰ كَافِرَةٌ يَرَوْنَهُمْ مِثْلَيْهِمْ رَأْيَ الْعَيْنِ ۚ وَاللَّهُ يُؤَيِّدُ بِنَصْرِهِ مَنْ يَشَاءُ ۗ إِنَّ فِي ذَٰلِكَ لَعِبْرَةً لِأُولِي الْأَبْصَارِ 

Qad | kãna_|_lakum | ´ ãyah | fi fi´atain_|_il|taqatã | fi´ah | tuqãtilHU |.| fi sabil | ´ allãh | wa ´ ukhrã | kãfirah |.| yarawn(a)HUm | mithlaihim | ra |´y(a)_al ayn |.| wa ´ allãhHU | yu ´ aiyid(u) | bi nasr(i)hi | ma(i)n | yashã(´a) | inna | fi | zãlika | la ib(a)rah |li ´ uli | al ab(a)sãr | ( *Al - Basir ) 

Es war euch ein Zeichen zuteil geworden in den beiden Scharen , die aufeinandertrafen : Die eine Schar kämpfte auf dem Weg Allahs  , die andere war ungläubig . Sie sahen mit eigenen Augen ( ihre Gegner ) doppelt ( so zahlreich ) . | Und Allah stärkt mit Seinem Beistand , wen Er will . Wahrlich , darin liegt eine Lehre für die , die Einsicht haben . |

Sicherlich | war es | für dich | ein Zeichen | in | ( den ) zwei HausHERREN |.| die ( aufeinander ) trafen ( sich ) |.| Eine Gruppe | kämpfte | in | ( dem ) Weg | ( von ) Allah |.| und eine andere | ___ Ungläubiger ___|.| Sie sahen sie ( ihre ) Gegner | zweimal ( von ihnen ) / ( so viel | wie sie ) |___ Mit dem Anblick | ( von ) ihren Augen |.| Und Allah ( unterstützt ) mit Seiner Hilfe | wen | Er will |.| In der Tat | in | diesem | ist | sicherlich | eine | Lektion | für die Besitzer | ( von ) Vision |.| 

* dem Sehen / Schauen der Wahrheit in Reinheit des Herzens mit dem 3. Auge ) 

 – 14 – زُيِّنَ لِلنَّاسِ حُبُّ الشَّهَوَاتِ مِنَ النِّسَاءِ وَالْبَنِينَ وَالْقَنَاطِيرِ الْمُقَنْطَرَةِ مِنَ الذَّهَبِ وَالْفِضَّةِ وَالْخَيْلِ الْمُسَوَّمَةِ وَالْأَنْعَامِ وَالْحَرْثِ ۗ ذَٰلِكَ مَتَاعُ الْحَيَاةِ الدُّنْيَا ۖ وَاللَّهُ عِنْدَهُ حُسْنُ الْمَآبِ

Zuyyina | li_an nãs | hubb(ul) | ash_shahawãt(i) | min | an nisã | ´ wa_al banĩn(a) |.| wa_al qanãtir | al muqantarah | min | az zahab(i) | wa_al fiddah |.| wa al_khayl | al musawwamah | wa al an ãm | wa al harth |.| zãlika | matã | al hayãh | ad dunyã |.| wa ´ allãh | indaHU | husn_al | ma ´ ãb |

 Zum Genuss wird den Menschen die Freude gemacht an ihrem Trieb zu Frauen und Kindern und aufgespeicherten Mengen von Gold und Silber und Rassepferden und Vieh und Saatfeldern . Dies ist der Genuss des irdischen Lebens ; doch bei Allah ist die schönste Heimkehr .  |

Verschönert | für die Menschheit | ( ist ) Liebe | ( von ) den Dingen , die sie | begehren ___ | den Frauen | und den Söhnen |.| und ( den ) Haufen | gespeichert | ( dem ) Gold | und ( dem ) Silber | und den Pferden | welche gebrandmarkt | und dem Vieh | und dem bebauten Land |.| Das | ist ( die ) Provision | ( des ) Lebens | ( von ) der Welt |.| Aber Allah ! ( Wa´lAhi ! ) |.| Mit Ihm - HU | ( ist ein ) Ausgezeichneter | Wohn - Sitz | um zurückzukehren |.| 

* Provision = Bestimmung , Bereit - Stellung , Vergütung , Vorsorge , Vorkehrung , Beschaffung , Verfügung ... 

Bildergebnis für thron allas islam

s. auch " Das Reiten auf dem weissen Strahl des Lichts" und der Ehrwürdige Thron - Sitz ! 

 WORAN HÄNGT DEIN HERZ ~~~ ... und was ist diesem in dieser Welt lieb gemacht ?  


~ DAS BUCH ~

WIR MACHEN KEINEN UNTERSCHIED ZWISCHEN DEN PROPHETEN --- GOTT ALLEIN ~~~ sind wir ERGEBEN ( Islam ( in ) 

– 15 – ۞ قُلْ أَؤُنَبِّئُكُمْ بِخَيْرٍ مِنْ ذَٰلِكُمْ ۚ لِلَّذِينَ اتَّقَوْا عِنْدَ رَبِّهِمْ جَنَّاتٌ تَجْرِي مِنْ تَحْتِهَا الْأَنْهَارُ خَالِدِينَ فِيهَا وَأَزْوَاجٌ مُطَهَّرَةٌ وَرِضْوَانٌ مِنَ اللَّهِ ۗ وَاللَّهُ بَصِيرٌ بِالْعِبَادِ 

Qul ´ a | unabbi ´ kum | bi khayr(i) | min | zãlikum |.| li ´ allazĩna | ittaqaw |.| inda | rabb(i)him | jannãt |.| tajri | min | tahtihã | al anhãr |.| khãlidĩn | fihã | wa azwãj(a) | mutahharah | wa ridwãn | min ´ allãh |.| wa ´ allãh | basir | bi_al ibãd |

 Sprich : „ Soll ich euch Besseres als dies verkünden ?“ Für die Gottesfürchtigen gibt es bei ihrem Herrn Gärten , durcheilt von Bächen – darin werden sie auf ewig bleiben – sowie reine Gattinnen und Allahs Wohlgefallen . Und Allah kennt ( Seine ) Diener wohl , |

Sag : | " Soll ich Euch informieren | von besserem | als | das ? |.| Für diejenigen , die | ehr - fürchten ( in Taqwa ( haben ) ) |.| ___ mit | ihrem HERRN | ( sind ) Gärten |___ fließen | von | unter ihnen | ( die ) Flüsse _____| bleiben ( sie ) für immer | darin |.| Und Ehepartner | ( pur ) Reine ( haben sie / sind darin ) |.| Und Zustimmung | von | Allah |.| Und Allah | ( ist ) All - Seher |.| von ( Seinen ) Sklaven !" 

( * Die Sklaven , das sind die , die die Ibada , die Gottesdienstliche Handlung verrichten ) 

 - 16 – الَّذِينَ يَقُولُونَ رَبَّنَا إِنَّنَا آمَنَّا فَاغْفِرْ لَنَا ذُنُوبَنَا وَقِنَا عَذَابَ النَّارِ

´ Allazĩna | yaqulũn | rabb(a)nã | ´ innanã |´ ãmannã |.| fa ighfir | lanã | zunub(a)nã |.| wa qinã | azãb | an nãr | 

diejenigen , die sagen : „ Unser Herr , siehe , wir glauben ; darum vergib uns unsere Sünden und behüte uns vor der Strafe des Feuers . “ |

Diejenigen , die | sagen : | " Unser HERR ! | In der Tat , wir | ( haben ) geglaubt |.| so verzeih | für uns | unsere Sünden |.| Und rette uns | ( vor der ) Bestrafung | vom Feuer ! |.|  

– 17 – الصَّابِرِينَ وَالصَّادِقِينَ وَالْقَانِتِينَ وَالْمُنْفِقِينَ وَالْمُسْتَغْفِرِينَ بِالْأَسْحَارِ

As Sãbirĩn | wa_as_Sãdiqĩn | wa al qãnitĩ(n) | wa al munfiqĩn | wa al mustaghfirĩn | bi_al ashãr | 

Die Geduldigen und die Wahrhaften und die Andachtsvollen und die Spendenden und diejenigen , die um Vergebung bitten vor der Morgendämmerung . |

Der Geduldige ( Patient ) | und die Wahrhaftigen | und der Gehorsame | und diejenigen , die ausgeben |.| und diejenigen , die | um Vergebung bitten |.| ( im Morgengrauen , der Morgendämmerung ) |.|

 – 18 – شَهِدَ اللَّهُ أَنَّهُ لَا إِلَٰهَ إِلَّا هُوَ وَالْمَلَائِكَةُ وَأُولُو الْعِلْمِ قَائِمًا بِالْقِسْطِ ۚ لَا إِلَٰهَ إِلَّا هُوَ الْعَزِيزُ الْحَكِيمُ 

Shahida | ´ allãhHU | ´ annaHU | lã ´ ilãh ´ illã | HUwa |.| wa al malã ´ ikah | wa ´ ulu | al ilm(ihi) | qã ´ im(an) | bi_al qist(i) | Lã ´ illãh ´ illã | HU wa | al aziz |.| al hakĩm |

 Bezeugt hat Allah , dass kein Gott da ist außer Ihm Selbst ; und die Engel und die Wissenden ( bezeugen es ) ; Er sorgt für die Gerechtigkeit . Es ist kein Gott außer Ihm , dem Allmächtigen , dem Allweisen . |

Bezeugt ( hat ) | Allah - HU | dass er - HU | ( gibt es ) kein | Gott | außer | Ihn - HU |.| Und so ( bezeugen es ) die Engel | und die Besitzer | ( von ) ( dem ) Wissen |.| ____ Stehend | In Gerechtigkeit |.| ( Gibt es ) kein | Gott | außer | Ihn - HU | Den Allmächtigen |.| Den Allweisen |.|

 – 19 – إِنَّ الدِّينَ عِنْدَ اللَّهِ الْإِسْلَامُ ۗ وَمَا اخْتَلَفَ الَّذِينَ أُوتُوا الْكِتَابَ إِلَّا مِنْ بَعْدِ مَا جَاءَهُمُ الْعِلْمُ بَغْيًا بَيْنَهُمْ ۗ وَمَنْ يَكْفُرْ بِآيَاتِ اللَّهِ فَإِنَّ اللَّهَ سَرِيعُ الْحِسَابِ

´ Inna |ad_dĩn | inda | (´i)allãh(i) | al islãm |.| wa_mã |ikhtalafa | ´ allazĩna | ´ utu_|_ al kitãb(a) |.| ´ illã | min | ba_di_mã_jã | ´ aHU | al ilm | baghy(an) | baynaHUm |.| wa_ma(i)n | yakfur | bi ´ ãyãt | ´ allãh |.| fa ´ inna | ´ allãh | sari | al hisãb | 

Wahrlich , die Religion bei Allah ist der Islam . Und diejenigen , denen die Schrift gegeben wurde , wurden erst uneins , als das Wissen zu ihnen gekommen war – aus Missgunst untereinander . Und wer die Zeichen Allahs verleugnet – siehe , Allah ist schnell im Rechnen . |

Tatsächlich | die Religion | in der Nähe ( von ) | Illahi | ( ist der ) Islam |.| = Das sich ergeben in den Willen Gottes ! 

Und nicht | unterschieden sich | diejenigen , denen | wurde gegeben | das Buch |.| Außer | von | danach | ( was ) | kam zu ihnen |.| ____ ( das ) Wissen |.| Aus Neid | unter ihnen |.| Und wer auch immer  | nicht glaubt | in den Versen | ( von ) Allah |.| dann tatsächlich | Allah | ist schnell | ( unter Berücksichtigung ) |.|


DIE NACHFOLGSCHAFT DER GLÄUBIGEN - NACHFOLGER ! 

" Trotz all deiner Bemühung , dem Wunsch nach ihrer Rechtleitung und Umkehr , 

so bist du --- WENN DU DAS RICHTIGE TUST --- nicht für sie ( dafür ) verantwortlich , was sie tun , wenn sie sich von ALLAH abkehren . 

– 20 – فَإِنْ حَاجُّوكَ فَقُلْ أَسْلَمْتُ وَجْهِيَ لِلَّهِ وَمَنِ اتَّبَعَنِ ۗ وَقُلْ لِلَّذِينَ أُوتُوا الْكِتَابَ وَالْأُمِّيِّينَ أَأَسْلَمْتُمْ ۚ فَإِنْ أَسْلَمُوا فَقَدِ اهْتَدَوْا ۖ وَإِنْ تَوَلَّوْا فَإِنَّمَا عَلَيْكَ الْبَلَاغُ ۗ وَاللَّهُ بَصِيرٌ بِالْعِبَادِ 

Fa ´ in | hãjjuka | fa qul | asla(a)mtu | wajhi | li_´_allãh(i) |.| wa ma(i)n  | ittaba | ani |.| wa qul_|_li ´ allazĩna | ´ utu | al kĩtãb |wa al ´ ummiyĩn ´ a asla(a)mtum |.| fa ´ in | aslamu | fa qad | ihtadaw |.| wa ´ in | tawallaw | fa ´ inna - mã | alayka | al balãgh | wa ´ allãh | basir | bi al ibãd(a) |

 Und wenn sie mit dir streiten , so sprich : „ Ich habe mich ganz und gar Allah ergeben , und ebenso , wer mir nachfolgt  . Und sprich zu jenen , denen die Schrift gegeben wurde , und zu den Unbelehrten : „ Werdet ihr Muslime ?“ Und wenn sie Muslime werden , sind sie geleitet ; kehren sie sich jedoch ab , so obliegt dir nur die Verkündigung . Und Allah kennt ( Seine ) Diener wohl . |

Dann wenn | sie streiten sich mit dir | dann sag : | " Ich habe eingereicht | ( m - ich ) | zu i~ALLAH~i |.| Und diejenigen , die | folgen mir ." |.| Und sag | denen , denen | gegeben wurde | das Buch | und das " ungelesene" Volk |.| " Haben sie sich unterworfen ?" |.| Dann wenn | sie reichen ein |.| ( * alles Hab & Gut als Opfer für Allah ) |.| dann sicher | sie werden geführt |.| Aber wenn | sie kehren zurück | dann | nur | über dich | soll vermitteln ( * dann bist du nicht für diese , ihre Abkehr , Verantwortlich ) |.| Und Alllah | ( ist ) All - Seher | von ( Seinen ) Sklaven ( Ibad(in) ) |.| 

 – 21 – إِنَّ الَّذِينَ يَكْفُرُونَ بِآيَاتِ اللَّهِ وَيَقْتُلُونَ النَّبِيِّينَ بِغَيْرِ حَقٍّ وَيَقْتُلُونَ الَّذِينَ يَأْمُرُونَ بِالْقِسْطِ مِنَ النَّاسِ فَبَشِّرْهُمْ بِعَذَابٍ أَلِيمٍ

´Inna | ´ allazĩna | yakfurũn | bi ´ ãyãt | ´ allãh |.| wa yaqtulũn | an nabiyĩn | bi ghayr(un) | haqq |.| wa yaqtulũn(a) | ´ allazĩna | ya ´ murũn | bi al qist | Min_an_nãs |.| fa bashshirHUm | bi azãb |.| ´ alĩm | 

Wahrlich , jenen , die nicht an Allahs Zeichen glauben und die Propheten ohne rechtlichen Grund töten und jene Menschen töten , die zur Rechtschaffenheit ermahnen , denen verkünde schmerzliche Strafe . |

Tatsächlich | diejenigen , die | ungläubig ( sind ) | in ( den ) Zeichen ( von ) Allah |.| Und sie töten | die Propheten | ohne | Richtig ( Recht und Wahrheit ) |.| Und sie töten | diejenigen , die | Befehlen | ( mit ) Gerechtigkeit | unter | dem Volk |.| Dann sag ihnen bescheid | eine Bestrafung | schmerzhaft |.|

* Muslime - ACHTUNG ! ___ In unserem Übereifer für Gott ___ auch wir sind versucht  " die Befehlshaber & Propheten - Gläubigen" " zu schnell" zu töten ! ( Bewusstseinsbeispiel = 1 Wort , mind. 2 Bedeutungen .... * halten wir uns also stets in Bedachtheit und Aufmerksamkeit , selbst nicht zu schnell zu sein , und sie garnicht erst zu töten )  ! ___ Es sei denn , haben Wir einen offentsichtlich rechtlichen Beweisgrund ! 

 – 22 – أُولَٰئِكَ الَّذِينَ حَبِطَتْ أَعْمَالُهُمْ فِي الدُّنْيَا وَالْآخِرَةِ وَمَا لَهُمْ مِنْ نَاصِرِي

' Ulã ´ ika | ´ allazĩna | habitat | a mãl(a)HUm | fi | ad dunyã | wa al ´ ãkhirah |.| wa_mã_|_laHUm | min nãsirĩn |

 Sie sind es , deren Werke nichtig sind – in dieser Welt und im Jenseits ; und sie haben keine Helfer . | 

Diejenigen | ( sind ) diejenigen , welche ___ wurden wertlos | ihre Taten | in | dieser Welt | und im Jenseits |.| Und nicht ( wird sein ) für sie |.| beliebige | Helfer |.|

– 23 – أَلَمْ تَرَ إِلَى الَّذِينَ أُوتُوا نَصِيبًا مِنَ الْكِتَابِ يُدْعَوْنَ إِلَىٰ كِتَابِ اللَّهِ لِيَحْكُمَ بَيْنَهُمْ ثُمَّ يَتَوَلَّىٰ فَرِيقٌ مِنْهُمْ وَهُمْ مُعْرِضُونَ

´ A_lam | tara | ´ ilã_|´_ allazĩna |` utu | nasib(an) | min | al kitãb(i) |.| yud a(u)uwn(a) | ila | kitab(i) | (´i)allãh(i) | li yahkumkum | baynaHUm |.| tHUmma | yatawallã | fariq | minHUm | wa_HUm | mu ridũn | 

Hast du nicht jene gesehen , denen ein Teil von der Schrift gegeben wurde ? Sie wurden zum Buch Allahs aufgefordert  , dass es richte zwischen ihnen . Alsdann kehrte ein Teil von ihnen den Rücken und wandte sich ab , | 

Haben nicht | die du gesehen hast | ( zu ila ) ___ diejenigen , denen | wurde gegeben | eine Portion | von der Schrift ? |.| Sie sind eingeladen | zu ila | dem Buch | von ALLAH |.| Dass ( es sollte ) vermitteln | zwischen ihnen |.| Dann | abwandte | ( sich ) | eine Partei | von ihnen |.| Und sie sind | diejenigen , die abgeneigt sind |.| 

- 24 – ذَٰلِكَ بِأَنَّهُمْ قَالُوا لَنْ تَمَسَّنَا النَّارُ إِلَّا أَيَّامًا مَعْدُودَاتٍ ۖ وَغَرَّهُمْ فِي دِينِهِمْ مَا كَانُوا يَفْتَرُونَ 

 Zãlika | bi ´ annaHUm | qãlu | lan | tamass(a)nã | an nãr | ´ illã | ayyãm(an) | ma dudãt |.| wa gharraHUm | fi dĩnhim | mã kãnu | yaftarũn |

 indem sie sagten : „ Nimmer wird uns das Feuer berühren , es sei denn für abgezählte Tage .“ Und es betrog sie in ihrem Glauben , was sie selber erdachten . |

Das | ( ist ) weil sie | sagen : | " Niemals | wird uns berühren | das Feuer | außer | ( für ) Tage | nummeriert ( abgezählt ) ." |.| Und ( es ) betrog sie | in | ihrer Religion | was | sie waren | ( am ) erfinden , / was sie sich Selber erdachten |.| 

* Die Elemente - Lehre --- so gut und hilfreich sie ist ~~~ doch mit dem Feuer ist Vorsicht geboten --- es besser zu überwinden ... ALLAH´S HIMMELREICH IST ( WAR ) AUF DEM WASSER !... Das Feuer ( der Schnelligkeit , Unbedachtheit , und Zerstörung ) ist die Ursache allen Übels ! 

 

AUF DEM WEG DER WAHREN RELIGION - DEM ISLAMLASST UNS JETZT GEWAHR SCHAUEN als Muslime --- damit wir noch eine Möglichkeit zur Veränderung , dem Erarbeiten von wichtigen ( Guten ) Himmelspunkten ( Hasanat ) haben ! 
 – 25 –  فَكَيْفَ إِذَا جَمَعْنَاهُمْ لِيَوْمٍ لَا رَيْبَ فِيهِ وَوُفِّيَتْ كُلُّ نَفْسٍ مَا كَسَبَتْ وَهُمْ لَا يُظْلَمُونَ

  Fa kayfa | ´ izã | jama | nãHUm | li yawm(a) | lã rayb(a) | fihi |.| wa wuffiyat | kull | nafs | mã | kasabat |.| wa HUm | lã yuzlamũn | 

Aber wie , wenn Wir sie versammeln an einem Tag , über den kein Zweifel herrscht , und jeder Seele vergolten wird , was sie verdient hat , und sie kein Unrecht erleiden sollen ? |

Doch Gott spricht : | Wie wird es dann sein ? , | wann | Wir werden sie sammeln | an einem Tag  ___| Kein | Zweifel | darin |.| Und wird voll bezahlt | jeder Seele | was | verdient es |.| Und ihnen | nicht | wird Unrecht getan |.|

 – 26 –  قُلِ اللَّهُمَّ مَالِكَ الْمُلْكِ تُؤْتِي الْمُلْكَ مَنْ تَشَاءُ وَتَنْزِعُ الْمُلْكَ مِمَّنْ تَشَاءُ وَتُعِزُّ مَنْ تَشَاءُ وَتُذِلُّ مَنْ تَشَاءُ ۖ بِيَدِكَ الْخَيْرُ ۖ إِنَّكَ عَلَىٰ كُلِّ شَيْءٍ قَدِيرٌ 

Qul | ´ allãHUmma | mãlik al mulk |.| tu ´ ti | al mulk | ma(i)n | tashã |.| ´ wa tanzi | al mulk | min_ma(i)n | tashã |.| ´ wa tu izz(u) | ma(i)n | tashã | ´wa tuzill | ma(i)n tashã | ´ bi yadka | al khayr(´un) | innaka_|_alã | kull(i) | shay(´in) | qadir |

Sprich : O Allah , Herrscher des Königtums , Du gibst das Königtum , wem Du willst und nimmst das Königtum , wem du willst ; und Du ehrst , wen Du willst und erniedrigst  , wen Du willst . In Deiner Hand ist das Gute ; Wahrlich , Du hast die Macht über alle Dinge . |

Sag : | " Oh Allah ! | Besitzer ( von ) dem Herrscher ( König der Könige ) |.| Du gibst | die Herrschaft | ( zu ) wem | das Du willst |.| Und du nimmst weg | Die Herrschaft | von wem | Du willst |.| Und sie ehren | wen Du willst |.| Und du demütigst | wen | das Du willst |.| In deiner Hand |.| In der Tat , Du | ala | ( bist ) an | jedem | Ding | Allmächtig |.| 

- 27 - تُولِجُ اللَّيْلَ فِي النَّهَارِ وَتُولِجُ النَّهَارَ فِي اللَّيْلِ ۖ وَتُخْرِجُ الْحَيَّ مِنَ الْمَيِّتِ وَتُخْرِجُ الْمَيِّتَ مِنَ الْحَيِّ ۖ وَتَرْزُقُ مَنْ تَشَاءُ بِغَيْرِ حِسَابٍ 

Tulij_|_(u)al layl(a) | fi_|_an nahãr |.| wa tulij(u) | an nahãr | fi_al layl | wa tukhrij | al hayy | min | al mayyit | wa tukhrij | al mayyit | min | al hayy |.| wa tar|zuq | ma(i)n | tashã | ´ bi ghayr(in) | hisãb | 

Du lässt die Nacht übergehen in den Tag und lässt den Tag übergehen in die Nacht ; und Du lässt das Lebendige aus den Toten erstehen und lässt das Tote aus dem Lebendigen entstehen , und Du versorgst  , wen Du willst , ohne Maß . | 

Du veranlasst einzutreten ( eintreten zu lassen ) | die Nacht | in | den Tag |.| Und Du verlasst einzutreten ( eintreten zu lassen ) | den Tag | in die Nacht |.| Und Du bringst hervor | den Lebenden | von | den Toten |.| ( * s. auch : Berührt ihn mit einem Stück von ihr , so machen wir die Toten wieder lebendig !  2:73 )  Und Du gibst Vorsorge / Versorgung | ( zu ) wem | Du willst | ohne Messen ( Maß ) |.| 

- 28 - لَا يَتَّخِذِ الْمُؤْمِنُونَ الْكَافِرِينَ أَوْلِيَاءَ مِنْ دُونِ الْمُؤْمِنِينَ ۖ وَمَنْ يَفْعَلْ ذَٰلِكَ فَلَيْسَ مِنَ اللَّهِ فِي شَيْءٍ إِلَّا أَنْ تَتَّقُوا مِنْهُمْ تُقَاةً ۗ وَيُحَذِّرُكُمُ ♥اللَّهُ♥ نَفْسَهُ ۗ وَإِلَى اللَّهِ الْمَصِيرُ 

Lã | yattakhiz_|_al mu ´ minũn | al kãfirĩn | a(u)wliyã | ´ min | dũni | al mu ´ minĩn |.| wa ma(i)n | yaf(a)_al zãlika | fa_laysa | min | (´i)allãh(i) | fi shay(´in) | illã | ´ an tattaqu | minHUm | tuqãh |.| wa yuhadhzirkum | ´ allãh | nafsHU |.|  wa ´ ilã | (´i)allãh(i)_|_al masir |

 Die Gläubigen sollen die Ungläubigen nicht statt der Gläubigen zu Beschützern nehmen ; und wer solches tut , der findet von Allah in nichts Hilfe – außer ihr fürchtet euch vor ihnen . Und Allah warnt euch , vor Sich Selber achtlos zu sein , und zu Allah ist die Heimkehr . | 

( Lass ) nicht | nehmen | die Gläubigen | die Ungläubigen | ( als ) Verbündete | von | ( an ) statt | der Gläubigen |.| Und wer auch immer | tut | das |.| in irgendwas | außer | dass du fürchtest dich vor ihnen |.| ( als ) Vorsichtsmaßnahme |.| Und warnt dich | Allah | ( von ) sich Selbst |.| Und zu ila | Illahi | ( ist ) die endgültige Rückkehr |.| 

* "Doch fürchtet nicht sie , sondern fürchtet Mich !" , wie es auch an einer anderen Stelle in Sura 5 , von Allah t.a. im Heiligen Koran heißt ! 

– 29 – قُلْ إِنْ تُخْفُوا مَا فِي صُدُورِكُمْ أَوْ تُبْدُوهُ يَعْلَمْهُ ♥اللَّهُ♥ ۗ وَيَعْلَمُ مَا فِي السَّمَاوَاتِ وَمَا فِي الْأَرْضِ ۗ وَاللَّهُ عَلَىٰ كُلِّ شَيْءٍ قَدِيرٌ 

Qul ´ in | tukhfu | mã | fi | sudur(i)kum | ´ a(u)w | tubduHU | ya_lam_HU | ´ allãh |.| wa ya_lam | mã | fi_as samãwãt(i) | wa_mã | fi_al ´ ard |.| wa ´ allãh(di) | alã | kull(i) | shay(´in) | qadir

Sprich : „ Ob ihr verbergt , was in eurer Brust ist , oder ob ihr es kundtut , Allah weiß es ; Er weiß , was in den Himmel und was auf der Erde ist ; und Allah hat Macht über alle Dinge .“ 
Sag : | " Ob du verbirgst | was | ( ist ) in | deiner Brust |.| Oder | du gibst es Preis ___ weiß es Allah |.| Und Er weiß es | was | ( ist ) in | den Himmeln | und was | ( ist ) in | der Erde |.| Und Allah - HU | ( ist ) an | jedem | Ding | Allmächtig |.| 

DER AUSRUCK DES SEELEN - HERZENS 

0
Erstellt mit Mozello - dem schnellsten Weg zu Ihrer Website.

 . Besucherz�hler Web De