●            

                                     GOTT – BEGEGNUNG UND DIE PROPHETEN - NACHFOLGSCHAFT                                                        
DIE BESTIMMUNG DER NACHFOLGSCHAFT 

Es ist richtig ! … Man muss im Wahren Grund nicht Gottes Worte lesen , um durch sie geheiligt zu werden ; um durch "die Geschichten" die selbige Gnade und Leiden zu erhalten . Es ist die Bestimmung und Gnade und Gerechtigkeit , die uns - in Christus Jesus - vor Ewigen Zeiten ( so schon ) gegeben wurde . Wer Gottes Lehre also ( indes ) nachfolgt , wird auch selbiges Erhalten = IN GNADE ! ___ Dieser kennt die Heiligen Schriften , also Christus Jesus , - zum Zeichen - , von Anfang an ! Von Kindheit - an ! In Gottes Alleiniger Kraft ! Alle Schrift ist von Gott eingegeben !  Die von Gott geschenkte Gerechtigkeit durch den Glauben an Jesus Christus ||| 21 Jetzt aber ist außerhalb des Gesetzes die Gerechtigkeit Gottes offenbar gemacht worden , die von dem Gesetz und den Propheten bezeugt wird ,||| 22 nämlich die Gerechtigkeit Gottes durch den Glauben an Jesus Christus , die zu allen und auf alle ( kommt ) , die glauben . Denn es ist kein Unterschied ; ||| 23 denn alle haben gesündigt und verfehlen die Herrlichkeit , die sie vor Gott haben sollten , ||| 24 sodass sie ohne Verdienst gerechtfertigt werden durch seine Gnade aufgrund der Erlösung , die in Christus Jesus ist . ||| Römer - Bibel  ||| Ein / e  Jede / r , der Einzig Allah folgt , nach Seinen Zeichen handelt und tut , was er / sie  von Ihm eingegeben erhält , wird früher oder später - den Islam ( Allah´s Auserwählte Religion und dies ist die Religion Allah´ s ) annehmen mit seinen 5 ( 7 ) Säulen und dem ( Leben des ) Propheten Muhammad sas . indes nachleben  , ( jedoch ) ohne dabei seine / ihre Wahre und Bestimmte Identität zu verlieren ! Das ist : Der Weg und die Wahre Führung Allahs , die Er für Seine Gläubigen Diener / innen so vorgesehen und so Sich Hin Auserwählt und bereits so Vorherbestimmt hat ! Ja , wer Allah ( allein ) folgt , folgt bereits den Wahren Propheten nach ... Doch wer den Islam als Einzige , Vollkommene und endgültige Wahrheit ( dann ) erkannt hat , wird nicht ( mehr ) zwischen den Propheten ( hin und her ) unterscheiden , und / oder sich eine Nachfolgschaft / Vorbild gemäß der eigenen Neigung zu erwählen suchen . Und jetzt , - so gewahr und nah - , wie auch am Tage des Gerichts , ist nichts schlimmer , unwürdiger und hässlicher vor Allah Subhana wa Tala , als sich aus "eigener" wohlwollenden Gewohnheit und / oder Ineinflussnahme ... von Ihm abzuwenden , Ihm beizugesellen . Nein , Wir Kämpfen , Halten Standhaft aus ( wie wir können - mit All unserer Kraft , allem Willen , aller Liebe ... ) … Wir dienen Einzig Allah ! Und hören Allein auf Seine Wahrheit , durch die Wahren Gesandten Propheten und dem nun für uns und Seiner Religion auserwähltem Propheten Muhammad sas . , der nun auch stets an unserer Seite weilt ! Man ist Zeuge ( geworden ) , hat die Wahren Propheten und die Engel ( nun ) als treue Weg - Gefährten und lebt und stirbt ( nur noch ) für : Das Wahre Glaubensbekenntnis . Prophet Muhammad wird auch von Jesus Christus in der Bibel angekündigt ; ___ als der Tröster und Heilige Geist , denn der Heilige Geist ( Gott ) und er sind Eins , gleich wie Jesus Christus und Gott ( der Vater ) Eins sind . Hier : Das Evangelium Jesu Christi durch Johannes : „ Die Verheißung des Heiligen Geistes . Gehorsam und Liebe . ___ Jesus spricht : ||| Liebt ihr mich , so haltet meine Gebote ! ||| Und ich will den Vater bitten , und er wird euch einen anderen Beistand geben , dass er bei euch bleibt in Ewigkeit , ||| den Geist der Wahrheit , den die Welt nicht empfangen kann , denn sie beachtet ihn nicht und erkennt ihn nicht ; ihr aber erkennt ihn , denn er bleibt bei euch und wird in euch sein . ||| Ich lasse euch nicht als Waisen zurück ; ich komme zu euch . ||| Noch eine kleine Weile , und die Welt sieht mich nicht mehr ; ihr aber seht mich ; weil ich lebe , sollt auch ihr leben ! ||| An jenem Tag werdet ihr erkennen , dass ich in meinem Vater bin und ihr in mir und ich in euch . ||| Wer meine Gebote festhält und sie befolgt , der ist es , der mich liebt ; wer aber mich liebt , der wird von meinem Vater geliebt werden , und ich werde ihn lieben und mich ihm offenbaren .

GOTT – BEGEGNUNG

Meine spirituelle Reise ist und war von Anfang an und endet nie … wenngleich so richtig bewusst begann es mir alles hier auf Erden etwa 2009/2010 , als ich den Koran für Dummies laß und ich Gott sagte , dass ich noch nicht so weit bin . … Unmittelbar darauf lernte ich dann Den Kennen , der „als spirituell – erwachter“ , 2010 Vater unseres gemeinsamen Sohnes wurde . … Hier begann die Reise … Ja , wir alle kennen Gott ___ denke ich , … doch die Begegnungen , die man mit Gott im Laufe seines Lebens hat , sind so meist doch nicht richtig für einen zu fassen . … Wenn man dann jedoch zu Gott Hin Konvertiert ist , Bewusst Entscheidung zu treffen , Bedingungslos – Hingegeben für Gott Leben zu wollen / Gott Hin zu Leben , … erinnert Er einen sodann nach und nach , an all die Begegnungen , die man bereits mit Ihm gemacht hat . ___ Man lernt Gott , Sein Wesen und Sein Wirken und Werken nun nach und nach , besser und besser kennen . ||| ||| ||| Wenn Gott einem dann wirklich begegnet , ___es ist dann nicht so , als könnte man sich etwas bildlich vorstellen … man tut es nicht selbst … ,  Gott kommt ganz überraschend . ||| ||| ||| Jesus Christus und Gott , offenbarte sich mir 2012 so ; ___ ALS SOHN GOTTES ! ( … nach der Trennung und Entzweiung mit meinem Sohn ) Das Bild , war in etwa so , wie hier auf diesem Bild zu sehen . … Gott offenbarte sich mir als Gott , größter Gott und Einziger Gott . … Jesus Christus offenbarte sich als SOHN Gottes und Gott als VATER , seinem Sohn , … ganz so , wie es eben Vater und Sohn gegenüber ist , dies so mit dem Wort zu bezeichnen . ___ Wir sprachen miteinander , … zu diesem Zeitpunkt war ich in einer Art Trancezustand und Schock , mit einer totalen Gefasstheit und Neutralität . … Gar nicht richtig zu realisieren , was da eigentlich gerade mit mir und um mich herum geschieht . … Das ich nun tatsächlich gegenüber Gott und Jesus , mit ihnen bin und spreche . ….  Ich konnte Jesus deutlich sehen … doch wie ich Gott gesehen habe , kann ich nicht beschreiben . … Ich habe Gott gesehen , doch nicht so wie ich Jesus gesehen habe . … Ich habe dennoch Gott gesehen , …und wenn ich ihn beschreiben müsste , könnte ich es nicht , … außer in etwa so , wie Er hier auf dem Bild zu sehen ist . … Gott war nicht mit und durch die Augen hindurch zu schauen , auch nicht mit und durch das 3. Auge ; … sondern allein mit dem Herzen . … Ja - Inmitten - Durch das Herz . … Ich kann es sonst nicht anders beschreiben … Es ist ; wir sehen etwas , wenn wir durch die Linse schauen . … Wir sehen „Himmlisches“  durch unser 3. , geistiges Auge inmitten der Stirn , zwischen den Augenbrauen oder höher , … ja , vielleicht und sehr wahrscheinlich ist unser Herz dabei auch mit - anwesend . …. ; doch Gott , sah ich inmitten durch das Herz hindurch , während gleichzeitig dennoch mein Auge dabei anwesend ,Wach und geöffnet war ( sein muss ) . GOTT kann man also tatsächlich nur mit dem Herzen sehen . … Nun weiß ich , was das wirklich bedeutet . ___Die folgenden etwa 3 Jahre , waren sehr und allein geistig – mit vielen übersinnlichen Einblicken , Begegnungen und Erfahrungen ___ in ___die / der Geistigen Welt . … und auch die Fürsprache erhielt ich – ( 3 Jahre später 2015 , um die Zeit meiner Konvertierung zum Islam ) in der Nähe Gottes und Seinem Wort - durch das Nah – Gewahre Hören , ___ durch die Heiligen und Gott – Nahen Gesandten . ___ Die Bejahung Seiner Auserwählten , - für mich - , für das Reich Gottes zu taugen .  …. Auch Jesus Passfoto , in Seiner Vollen Lebendigkeit und In Herrlichkeit , erschrak mich eine etwaige kurze Zeit darauf , DIREKT vor meinem Auge , meinem Gesicht . … Und auch zeigte Gott mir - während einer längeren – reinen – Winterlichen Fasten und Gebetszeit -  mit einem Lächeln , die Seinen , ___zur Bestätigung , ___ welche Ihm Jetzt , Allezeit und Ewig Nahe sind . … Diese waren Prophet und Ur – Vater Abraham , Mahavatar Babaji und Ananda – Maji – Ma . … Generell ist sonst für mich die Anwesenheit Gottes , Seiner Propheten und Gesandten , wie auch Mutter Maria und Prophet Muhammad nur zu spüren , ___ sie zu erkennen ; ___ und so auch Wort und Zeichen zu erhalten . ||| Das Geistige Reich lässt sich gleicherweise erkennen , wie das Irdische ; durch den Geist , das Geistliche Herz , das Geistige __ und durch das Irdisch – Menschlich – Natürliche  , das Irdische Herz , das Irdische ; wenngleich es doch auch anders ist . In allen Begegnungen und Offenbarungen ; Eins ist Ganz Sicher ! … AllahHu Akbar ! Gott ist immer der Größere ! … Nicht nur , dass Ihm die Alleinige Herrschaft zusteht … Gott ist Wirklich Rießig und alle Seine Größten sind gegenüber Gott , absolut winzig ___ nur ein Hauch ___ ein Nichts ! … Ja ! Gott ist der Größte ! … Gott ist Gott ! … Einziger Gott ! ….Gott ist der Allmächtige Schöpfer , Seiner Gesamten Schöpfung ! ___Wohl dem , dessen Gott der HERR ist , so auserwählt und bestimmt von Anfang an . Einem fremden Volke eingeführt , sodann ___ Passend in Gemeinschaft , dem Volk , dessen Gott der HERR ist , ||| dem Volk , das Er sich zum Erbe erwählt hat ! ||| Einem König ist nicht geholfen mit viel Heeresmacht , ||| ein Held wird nicht gerettet durch große Kraft ; ||| das Ross ist trügerisch und kann nicht retten , ||| und trotz seiner großen Stärke kann man nicht entfliehen . ||| Siehe , das Auge des HERRN achtet auf die , welche ihn fürchten , ||| die auf seine Gnade harren , ||| damit er ihre Seele vom Tod errette ||| und sie am Leben erhalte in der Hungersnot . ||| Unsere Seele harrt auf den HERRN ; ||| er ist unsere Hilfe und unser Schild . ||| Ja , an ihm wird unser Herz sich freuen , ||| denn wir vertrauen auf seinen heiligen Namen . ||| Deine Gnade , o HERR , sei über uns , ||| wie wir es von dir erhoffen ! ||| )*“ ICH BIN – DIE FRUCHT , DER WAHRHEIT  UND DAS EWIGE LEBEN !          Ich will kein Lobpreiser des Fleisches sein ! Sondern des Lebens nicht des Todes ! ||| Das Fleisch , wie der Fleischer müssen sterben , Hinauf zum Ewigen Leben . Die Früchte des Lebens dienen allen zur Heilung , zur Wandelnden Freude , ein Festmahl den Treuen , den Gerechten und Rechtschaffenen an Gottes Tisch , den Heiligen , Hin zur Vollkommenheit in Licht - Nahrung und deren Vollendigung ! ___ Denn ; Ist die Vollkommenheit erst einmal wieder überwunden , ... wer will noch freiwillig wieder ins Totenreich hinabfahren ? ___ Außer die Asketen - Märtyrer und Heiligen . ____ Nein ... Er wird Ewiges Leben für Immer haben . ... So tut´s Einzig Gott , dem Ewigen Licht , zum Wohlgefallen .“ Ja - „Mache dich auf , werde Licht ! Denn dein Licht kommt , und die Herrlichkeit des HERRN geht auf über dir ! Denn siehe , Finsternis bedeckt die Erde und tiefes Dunkel die Völker ; aber über dir geht auf der HERR , und seine Herrlichkeit erscheint über dir . Und Heidenvölker werden zu deinem Lichte kommen , und Könige zu dem Glanz , der über dir aufgeht , … denn in meinem Zorn habe ich dich geschlagen , aber in meiner Gnade erbarme ich mich über dich . Deine Tore sollen stets offen stehen , und Tag und Nacht nicht zugeschlossen werden , damit der Reichtum der Heidenvölker herzu gebracht und ihre Könige herbeigeführt werden können . …. Die Sonne wird nicht mehr dein Licht sein am Tag , noch der Mond dir als Leuchte erscheinen , sondern der HERR wird dir zum ewigen Licht werden , und dein Gott zu deinem Glanz . Deine Sonne wird nicht mehr untergehen und dein Mond nicht mehr verschwinden ; denn der Herr wird dir zum ewigen Licht werden , und die Tage deiner Trauer sollen ein Ende haben .“ Jesaja ||| Jesus sas. : ||| Wer meine Gebote festhält und sie befolgt , der ist es , der mich liebt ; wer aber mich liebt , der wird von meinem Vater geliebt werden , und ich werde ihn lieben und mich ihm offenbaren . ||| Wenn jemand mich liebt , so wird er mein Wort befolgen , und mein Vater wird ihn lieben , und wir werden zu ihm kommen und Wohnung bei ihm machen . ||| Dies habe ich zu euch gesprochen , während ich noch bei euch bin ; ||| der Beistand aber , der Heilige Geist , den der Vater senden wird in meinem Namen , der wird euch alles lehren und euch an alles erinnern , was ich euch gesagt habe . ||| Prophet Muhammad s. war also in gewisser Weise ein Nachfolger Jesu s. und bezeichnete ihn als „ seinen Bruder“ . Als er mit Christen über Jesus sas . sprach , betonte er stets den Sachverhalt , dass Jesus sas. nicht Gott oder Gottes Sohn ist . Prophet Muhammad sas. berichtete , dass er in einem Traum Jesus gesehen habe und beschreibt ihn wie folgt : „ Als ich nachts bei der Kaaba schlief , sah ich im Traum einen Mann mit lohfarbener Haut , so schön , wie man einen Mann mit lohfarbener Haut sehen kann . Sein gelocktes Haar fiel bis zwischen seine Schulter , vom Kopfhaar des Mannes tropfte Wasser , und er hatte seine Hände auf die Schultern zweier Männer gelegt und umschritt das Heilige Haus , und ich fragte : „Wer ist das ?“ und sie sagten : „ Das ist Isa ( Jesus ) , Sohn der Maryam ( Maria )“  überlief. bei Buhari , IV , 649 , in „Der Islam und Jesus“ - *selbst nicht gelesen . Jesus spricht weiter , wie im Evangelium verkündet geschrieben steht : Der Frieden Jesu Christ : ||| Frieden hinterlasse ich euch ; meinen Frieden gebe ich euch . Nicht wie die Welt gibt , gebe ich euch ; euer Herz erschrecke nicht und verzage nicht ! ||| Der Hass der Welt gegen die Jünger . Ankündigung von Verfolgungen : ||| Wenn euch die Welt hasst , so wisst , dass sie mich vor euch gehasst hat . ||| Wenn ihr von der Welt wärt , so hätte die Welt das Ihre lieb ; weil ihr aber nicht von der Welt seid , sondern ich euch aus der Welt heraus erwählt habe , darum hasst euch die Welt . ||| Gedenkt an das Wort , das ich zu euch gesagt habe : Der Knecht ist nicht größer als sein Herr . Haben sie mich verfolgt , so werden sie auch euch verfolgen ; haben sie auf mein Wort ( argwöhnisch ) achtgehabt , so werden sie auch auf das eure ( argwöhnisch ) achthaben . |||  Aber das alles werden sie euch antun um meines Namens willen ; denn sie kennen den nicht , der mich gesandt hat . ||| Wenn ich nicht gekommen wäre und zu ihnen geredet hätte , so hätten sie keine Sünde ; nun aber haben sie keinen Vorwand für ihre Sünde . ||| Wer mich hasst , der hasst auch meinen Vater . ||| Wenn ich nicht die Werke unter ihnen getan hätte , die kein anderer getan hat , so hätten sie keine Sünde ; nun aber haben sie es gesehen und hassen doch sowohl mich als auch meinen Vater ; ||| doch ( dies geschieht , ) damit das Wort erfüllt wird , das in ihrem Gesetz geschrieben steht : „ Sie hassen mich ohne Ursache“ . ||| Wenn aber der Beistand kommen wird , den ich euch vom Vater senden werde , der Geist der Wahrheit , der vom Vater ausgeht , so wird der von mir Zeugnis geben ; ||| und auch ihr werdet Zeugnis geben , weil ihr von Anfang an bei mir gewesen seid . ||| Dies habe ich zu euch geredet , damit ihr keinen Anstoß nehmt . ||| Sie werden euch aus der Synagoge ausschließen ; es kommt sogar die Stunde , wo jeder , der euch tötet , meinen wird , Gott einen Dienst zu erweisen . ||| Und dies werden sie euch antun , weil sie weder den Vater noch mich kennen . ||| Ich aber habe euch dies gesagt , damit ihr daran denkt , wenn die Stunde kommt , dass ich es euch gesagt habe . Dies aber habe ich euch nicht von Anfang an gesagt , weil ich bei euch war . ||| Das Wirken des Heiligen Geistes : ||| Nun aber gehe ich hin zu dem , der mich gesandt hat , und niemand unter euch fragt mich : Wohin gehst du ? , ||| sondern weil ich euch dies gesagt habe , ist euer Herz voll Traurigkeit . ||| Aber ich sage euch die Wahrheit : Es ist gut für euch , dass ich hingehe ; denn wenn ich nicht hingehe , so kommt der Beistand nicht zu euch . Wenn ich aber hingegangen bin , will ich ihn zu euch senden . ||| Und wenn jener kommt , wird er die Welt überführen von Sünde und von Gerechtigkeit und vom Gericht ; ||| von Sünde , weil sie nicht an mich glauben ; ||| von Gerechtigkeit aber , weil ich zu meinem Vater gehe und ihr mich nicht mehr seht ; ||| vom Gericht , weil der Fürst dieser Welt gerichtet ist . ||| Noch vieles hätte ich euch zu sagen ; aber ihr könnt es jetzt nicht ertragen . ||| Wenn aber jener kommt , der Geist der Wahrheit , so wird er euch in die ganze Wahrheit leiten ; denn er wird nicht aus sich selbst reden , sondern was er hören wird , das wird er reden , und was zukünftig ist , wird er euch verkündigen . ||| Alles , was der Vater hat , ist mein ; darum habe ich gesagt , dass er von dem Meinen nehmen und euch verkündigen wird . |||


Erstellt mit Mozello - dem schnellsten Weg zu Ihrer Website.

 . Besucherz�hler Web De