Lebensführung und Nachfolgschaft : 

GOTT UND SEINE PROPHETEN | LEBENS - UND HANDLUNGSWEISEN ( SUNNA u.a.) 

Charakter , die Reinheit des Herzens und Gute Tugenden und Verhaltensweisen – als Gläubige / r Diener / in Allah´s  

                                                               …………………………………………………………………………………………………………………………………………

LICHT – NAHRUNG --- HEILIG – SEIN --- REINE KLARHEIT

……………………………………………………………………………………………………………

.
DIE REINHEIT DES HERZENS :

ANEIGNUNG GUTER TUGENDEN & CHARAKTEREIGENSCHAFTEN  ( -> z.B. auch hilfreich - Konkordanz in Pdf oder Word - Datei / Wortsuche in der Schrift )

Denn es steht geschrieben : "Ihr sollt heilig sein , denn ich bin heilig !" Gott - Bibel - 1.Petrus 1,16

Gute Charaktereigenschaften sind 1. ein Geschenk , eine Gabe von Gott . 2. Ja ... Es ist möglich – Ja - Wir können uns Gute Charaktereigenschaften antrainieren , angewöhnen , Selbstbeherrschung auf dem spirituellen Pfad üben usw. -> hierzu kann z.B. eine Kokordanz hilfreich sein , also der Koran und / oder die Bibel in pdf oder Word – Datei , so dass man in der Suchleiste nach bestimmten Worten direkt suchen kann , zu dessen Thema man sich gerade beschäftigt . Eine tägliche Dosis Liebe , Reinheit und Licht , Frieden und Heiligkeit wird einem den Tag sicherlich bereichern .  ; Der Koran als auch die Bibel ist komplett hierfür als Pdf über die Homepage bzw. über Ebay zu beziehen  ... und Fakt ist auch ; dass 3 . Jegliche schlechte Charaktereigenschaft verschwinden wird , sobald der Körper innen rein ist . Es verschwindet und wandelt sich quasi von Selbst , ohne jegliche Übung und Zutun um ! Wenn wir aggressiv sind , dann stimmt entweder etwas mit unserer Nahrungsaufnahme nicht , oder unser Körperinneres ist nicht frei und in Fluss . Lösen wir dort jedoch alles angestaute , verhärtete , dunkle auf , welches uns nicht richtig ins Herz Hin Aufatmen und im Frieden Gottes Sein lässt , durch Ausschließliche Aufnahme des Guten , des Allerbesten , wird auch sicher die Agressivität und alles andere Dunkle von Selbst verschwinden .

Niemand kann Gott – Gleich werden , wenngleich man auch durchaus in einem bestimmten Bewusstseins – Zustand sprechen kann : „Gott und ich sind Eins .“ Gottes Eigenschaften oder Charakterzüge , oder wie auch immer man es dem Höchst – Allmächtigen – Gott auslegen kann / vermag , umfassen sicher alle Besten Eigenschaften , welche so , auch durchaus uns , zur Vorbildlichkeit Hin dienen , Ihn mit unserem Verhalten / Anpassung – durch Gottes Gnade / Befähigung – zu Ehren . Daran lässt sich so auch erkennen , dass Gott es nicht ist , der unseren Lobpreis Sich brauch , … wenngleich Er auch ganz sicher dessen Würdig ist ; … sondern dass vielmehr wir es sind , die ein winziges Partikelchen von Ihm brauchen , um überhaupt Leben zu können . … Und das erhalten wir durch die Nähe zu Gott . .. Und die Nähe zu Gott erhalten wir dadurch , dass wir uns rund um die Uhr mit Ihm befassen , Ihn rufen , Zeit mit Ihm verbringen wollen , über Ihn und ganz Hingegeben mit Ihm über Sich und alles nachsinnen , von und durch Ihn zu lernen , … oder aber vielleicht auch einfach dadurch , dass die Reinheit unseres Herzens Ihm singt . … Ja , einfach zum Erhalt Seiner Himmlischen Liebe und Vollkommenheit wegen .

DER PFAD IN GOTT - WAS IST WAHRE RELIGIÖSE SPIRITUALITÄT ? In der Spiritualität geht es Einzig um Gott ! Gott zu Erkennen ! Und in Ausrichtung auf Ihn , Sich Ihm Hin Zu Reinigen , Zu Bereuen , Demütig und Ehrfürchtigen Gehorsams zu Sein unter Seiner Bestimmung ! Es geht Allein Darum , Gottes Werk und Wirken zu Analysieren ! Es geht allein darum , Sich Selbst und indes Alles zu Analysieren ! Sich Selbst zu Erkennen . Ein Leben mit Allah , Auf Ihn Allein Ausgerichtet zu Leben . Allah Führt uns Ein , in das Wissen , Des Höheren Selbst ! Dem Gott - Gewahren Menschen ! So wohnt Gott in einem Jeden Herzen , Doch ist Gott , trotz Seiner Allgegenwärtigkeit , nicht , in einer jeden menschlichen Form offenbart ; … weil nicht jeder Gott Gegenüber Gegenwärtig ist . Um Gott und somit auch Dir Selbst Näher zu Sein , muss man Rein werden . Innen und Außen . Ja Zu Allah sagen ! In allem , was wir Sind und Tun ! So müssen Sich also auch unsere Gedanken Hin Verändern . … Wer sich Selbst Ganzheitlich kennenlernt , wird erkennen , dass er die gleiche Rede in 3 verschiedenen Ausführungen aus sich heraus sprechen kann . … Wer an Atem , an Bewusstsein , durch die Reinheit in Gott Hin nach oben – in Demut - aufsteigt , wird auch eine höhere , vornehmere Sprache annehmen , … z.B. wird er statt „plattdeutsch“ nun möglicherweise beginnen „hochdeutsch“ zu sprechen , und auch heller , weicher und runder  ; … nicht weil er oder sie es so will und gezielt beabsichtigt dies so zu tun , … sondern weil er / sie Gott näher kommt , wird er / sie es so tun , oder Gott so durch ihn / sie tun . … Darin ist keine Anstrengung , sondern nur ein zunehmend Einfacheres , Sanfteres , Himmlischeres , Königliches – Sein . … Wenn man über das Ego , ins Herz aufsteigt , so wird alles in Einfachheit , klarer und schöner werden , … nicht mit Materiellem Reichtum , sondern mit dem Geistigen Licht . … Die Worte der Rede dieses Gläubigen in Gott , dem Höchsten werden mehr und mehr Einfach und Verständlich Leicht ( für alle ) sein , … jedoch wird man trotz der zunehmenden Sanftheit und Hohen Stille , auch deshalb nicht unterwürfig im Reden sein .  … Alles Laute und Grobe fällt von einem ab , … man hat es nicht mehr nötig gewalttätig zu sein , … sich zu behaupten . … Doch darf die Stimme ruhig auch einmal kräftig und Laut in Wahrheit auszurufen sein , ohne Gewalttätig zu sein , --- im Gott – Erhalt , dem Dschihad und im Aufbau – zur Verkündigung . … Die Propheten waren und sind allesamt Sanft in ihrem Wesen und auf den Punkt getreu , Kräftig durch ihre Standhaftigkeit gegenüber Gott . …Ja – Man gibt sich Gott Ganz Hin , Einzig für Ihn zu Sein und zu Tun , und wird von Gott auf dem Geraden Weg , Richtig Erzogen , … und so dann auch von seinen möglicherweise bisherigen Erziehern wie z.B. den leibeigenen Eltern nicht mehr zu erkennen sein . Ein Ethisches Leben , auf den Einzigen Gott gegründet , ist der Schlüssel , für die Spiritualität . Sich Allah Gegenüber Richtig zu Verhalten , ist eine Grund - Voraussetzung , für den Spirituellen Fortschritt und demütigen Aufstieg . Wahrlich gesegnet sind die , die Reinen Herzens Sind . Denn sie werden Allah Schauen ! Wahre Spiritualität ist eine Art Innere Wissenschaft der Seele . Sie besteht darin , die Seele mit der Überseele zu Verbinden , die sich in den von Allah Geschaffenen Tempeln , des menschlichen Körpers , durch ihr Zusammenspiel von Licht , Energie und Ton , in den unterschiedlichen Frequenzen offenbart . … Ja - Allah - Dein Name ist Alles ! Ja - So  lässt es uns einander Schauen , weil wir Dich in allem und überall Schauen . Doch dazu müssen wir uns Leer Machen , damit Gott uns Zeigen kann , wer Allah ist . Wer Wir , In Allah , Wirklich Sind ! O Du Unergründbarer ! Von Dir lassen wir uns , nun Bereit , Neu Befüllen . Allah Allein ist unser Allheilmittel .… „Erwachsen zu werden , heißt nicht : Immer Kind „im Sinne des verlorenen Kindes – kindisch zu sein“ ; …sondern sich weiterentwickeln und Erwachsen werden , heißt sich in Gottes Weisheit Hin – Auf zu bewegen , und in Ihm geistliche Reife zu erlangen . … Wir sollen bloß so rein wie das Neugeborene werden , … in reifer Weisheit und Unschuld ( *durch Bekehrung all die Zeit des Alterns und Seiner - all diesem auslöschenden - Vergebung ) , dem Einzigen Gott .


GUTE TUGENDEN UND PFLICHTBEWUSSTSEIN

Zum immer mal wieder verinnerlichen und sich selbst überprüfen .

۞ ALLAH ۞ Wir halten die Pflicht für ebenso Heilig , wie die Religion . Unsere Pflicht sei die Religion ! ۞ Allah ۞ Wir sind Taktvoll bei jeder Gelegenheit . ۞ Allah ۞ Wir schenken den Menschen und Lebewesen , den Rechten Platz in unserer Wertschätzung . ۞ Allah ۞ Wir sind keinem Mehr , als man von uns Erwartet . ۞ Allah  ۞ Wir nehmen Rücksicht auf die Gefühle eines jeden Lebewesens . ۞ Allah ۞ Wir fordern niemanden heraus , der uns nicht gewachsen ist . ۞ Allah  ۞ Wir tragen unseren Großmut nicht zur Schau . ۞ Allah ۞ Wir bitten nicht die um Gunst , die sie uns nicht gewähren werden . ۞ Allah ۞ Wir treten unseren Unzulänglichkeiten , ۞ mit dem Schwert der Selbstachtung entgegen . ۞ Allah ۞ Wir fühlen uns bei Missgeschicken und Niederlagen nicht gedemütigt . ۞ Allah ۞ Wir bleiben all unseren Grundsätzen Treu – in Glück und Unglück ۞ Allah  ۞ Wir bleiben Glaubensfest , in den Prüfungen , ۞ und Versuchungen des irdischen Lebens . ۞ Allah ۞ Wir hüten die Geheimnisse unserer Mitmenschen , ۞ als das uns Höchste anvertraute Gut . ۞ Allah ۞ Wir üben Beständigkeit im Halten der Wahren Liebe . ۞ Allah  ۞ Wir brechen niemals unser Wort , unter keinen Umständen , es sei denn auf Allahs Geheiß . ۞ Allah ۞ Wir begegnen der Welt in jeder Lebenslage mit einem Herzenslächeln . ۞ Allah  ۞ Wenn wir durch Dich etwas besitzen , denken wir an den , der das nicht hat . ۞ Allah ۞ Wir halten die Ehre Allahs in jedem Fall und so gut es geht Aufrecht . ۞ Allah ۞ Wir halten unser Ideal , in jeder Lebenslage Hoch . ۞ Allah ۞ Wir vernachlässigen die nicht , die von uns abhängig sind . ۞ Allah  ۞ Unsere Verantwortung sei uns Heilig . ۞ Allah ۞ Wir sind Freundlich und Höflich zu Jedem . ۞ Allah ۞ Wir tun nichts , was unserem Gewissen ein Schuldgefühl gibt . ۞ Allah ۞ Wir Helfen Bereitwillig denen , die in Not sind , und unsere Hilfe wollen . ۞ Allah  ۞ Wir Schauen nicht auf die Herunter , die zu uns Aufsehen . ۞ Allah ۞ Wir beurteilen andere nicht , nach unserem eigenen Maß . ۞ Allah  ۞ Wir sind nicht Boshaft – nicht einmal gegen unseren schlimmsten Feind . ۞ Allah ۞ Wir verleiten Niemanden dazu , Unrecht zu tun . ۞ Allah ۞ Wir sind gegen Niemanden Voreingenommen . ۞ Allah ۞ Wir Erweisen uns in all unseren Handlungen und Aussagen als Vertrauenswürdig . ۞ Allah ۞ Wir stellen keine falschen Behauptungen auf . ۞ Allah ۞ Wir Sprechen nicht Schlecht von Anderen , in deren Abwesenheit . ۞ Allah ۞ Wir Missbrauchen nicht die Unwissenheit eines Anderen . ۞Allah ۞Wir Rühmen uns nicht unserer Guten Taten . ۞ Allah ۞ Wir Erheben keinen Vorwurf gegen andere , ۞ wodurch sie nur in ihren Fehlern bestärkt werden . ۞ Allah ۞ Wir Erheben keinen Anspruch auf das , was ein Anderer Besitzt . ۞ Allah ۞ Wir schonen uns nicht , in der Arbeit , die wir Leisten Müssen . ۞ Allah  ۞ Wir Erweisen unsere Dienste an Dir , All Denen , die sie Benötigen . ۞ Allah ۞ Wir Suchen keinen Vorteil darin , jemanden in Schwierigkeiten zu bringen . ۞ Allah ۞ Wir verletzen Niemanden , zu Unserem Vorteil . ۞ Allah ۞ Wir Geben Unaufhörlich und Dienen Dir ! ۞ Amin !...............................................................................................................................................................................................................

.
DIE BIOGRAFIEN  
UND GEWOHNTEN HANDLUNGS UND LEBENSWEISEN (SUNNA ) DER PROPHETEN UND GESANDTEN   

Durch das Studieren der Heiligen Schriften geschieht es ja ganz von Selbst , dass man sich mit dem / den Leben , des / der Propheten ,  und so , mit der Vorgehensweise Allahs mit Seinen edlen Geschöpfen und den Gläubigen befasst . Es ist auch klar , dass man durch die Hinwendung etwas Bestimmtem , diesem mehr uns mehr ähnlich wird . Auch ist es Gott , und sind es die Propheten sas . die uns für sich auserwählt haben , und uns rechtleiten und führen . Es ist ihre Anwesenheit , ihre Hilfestellungen , Energieübertragungen , die uns umbaut und erneuert , so dass wir mehr und mehr den Besten Geschöpfen Gottes ähnlich werden , hier auf Erden , in Ganzer Vorbildlichkeit zu dienen . So heißt es z.B. in der Schrift : „Jesus Christus ist darum für alle gestorben , damit die Lebenden nicht mehr sich selbst leben , sondern für den , der für sie gestorben und auferstanden ist . Darum beurteilen wir von nun an niemanden nach menschlichen Maßstäben ; und wenn wir auch Christus nach menschlichen Maßstäben beurteilt haben , so beurteilen wir ihn doch jetzt nicht mehr so . Darum : Wenn jemand in Christus ist , dann ist er eine neue Schöpfung ; das Alte ist vergangen , sieh , es ist alles neu geworden ! Aber das alles von Gott , der uns mit sich Selbst versöhnt hat durch Jesus Christus und uns den Dienst der Versöhnung gegeben hat . Denn Gott war in Christus und versöhnte die Welt mit sich selbst und rechnete ihnen ihre Übertretungen nicht an und hat unter uns das Wort der Versöhnung aufgerichtet . So sind wir nun Botschafter an Christi statt , denn Gott ermahnt durch uns ; deswegen bitten wir an Christi statt : Lasst euch mit Gott versöhnen ! Denn er hat den , der von keiner Sünde wusste , für uns zur Sünde gemacht , damit wir in ihm Gottes Gerechtigkeit würden .“ 2. Korinther . Man hört die Muslime oft sagen ; Der Heilige Koran reicht aus ! … Und gewiss ist es auch so , dass Muhammad sas . Eins mit Gott , also so auch Eins mit dem Koran war , gleich wie Jesus , eins mit Gott , und in Ihm , im Heiligen Geist Lebend war . Jedoch muss hierzu auch klar gesagt werden , dass Gott uns im Heiligen Koran auch dazu auffordert , die Heiligen Schriften insgesamt zu lesen , sie zu studieren ; so also auch sich mit den Propheten allen zu befassen , d.h. so auch der Sunna ( *den extra Hadithen Muhammad´s ) , dem Evangelium ( von Jesus Christus ) , der Thora ( von Abraham und Mose ) samt allen Propheten – Büchern in der Bibel , … wie so auch deren Biografien etc . … In des allem , kommen wir sicher Näher zu Gott ; auf den wir stets allein ausgerichtet uns halten ; … denn wie es ja richtig heißt : Niemand kommt zu Gott , dem Vater , als nur durch mich , Jesus , dem Sohn . _“Und Wir berichten dir von den Geschichten der Gesandten , um dein Herz zu festigen . Und hierin ist die Wahrheit zu dir gekommen und eine Ermahnung und eine Erinnerung für die Gläubigen . ||| Und sprich zu denen , die nicht glauben : Handelt eurem Standpunkt gemäß , auch wir handeln ( unserem Standpunkt gemäß ) . ||| Und wartet nur , auch wir warten . ||| Und Allahs ist das Verborgene in den Himmeln und auf der Erde , zu Ihm werden alle Angelegenheiten zurückgebracht werden . So bete Ihn an und vertraue auf Ihn ; und dein Herr ist nicht achtlos eures Tuns .“ | Sura 11 , 120-123

• 
DIE VORBILDLICHKEIT DER ENGEL 

Und ganz sicher sind uns auch die Engel Große Vorbilder zu Gott . Mit ihrem Licht , ihrer Reinheit und vor allem aber ihrer bedingungslosen Ergebenheit gegenüber Gott . So heißt es in der Schrift :《 - 6 – O ihr , die ihr glaubt , rettet euch und die Euren vor einem Feuer , dessen Brennstoff Menschen und Steine sind , worüber strenge , gewaltige Engel gesetzt sind , die Allah nicht ungehorsam sind in dem , was Er ihnen befiehlt ,  und die alles vollbringen , was ihnen befohlen wird . 》 Sura 66

● 
 DIE EINHALTUNG VON REINHEIT UND SITTSAMKEIT ; GOTT UND SEINEN GEBOTEN GEGENÜBER 

 ( in Absicht , Gedanken , Wort und Tat ) , – zur vorbildlichen Lebens – und Verhaltensweise .

.
Die Bewährung als Diener / in Gottes

„ Wir ermahnen euch aber auch als Mitarbeiter , dass ihr nicht vergeblich die Gnade Gottes empfangt . Denn er sagt : Ich habe dich zur angenehmen Zeit erhört und habe dir am Tag des Heils geholfen . Sieh , jetzt ist die angenehme Zeit ! Sieh , jetzt ist der Tag des Heils ! Und wir geben niemandem Anstoß , damit der Dienst nicht verlästert wird ; sondern in allen Dingen erweisen wir uns als Diener Gottes : in großer Geduld , in Bedrängnissen , Nöten , Ängsten und unter Schlägen , in Gefängnissen , Aufruhren , Mühen , Wachen und Fasten , in Reinheit , Erkenntnis , Langmut und Freundlichkeit , im Heiligen Geist und ungeheuchelter Liebe , im Wort der Wahrheit , in der Kraft Gottes , durch die Waffen der Gerechtigkeit zur Rechten und zur Linken , durch Ehre und Schande , durch böse Nachrede und gute Nachrede ; als Verführer und doch wahrhaftig ; als Unbekannte und doch wohlbekannt ; als Sterbende , und doch leben wir ; als Misshandelte , und doch nicht getötet ; als Betrübte , aber allezeit fröhlich ; als Arme , die aber viele reich machen ; als solche , die nichts haben und doch alles besitzen .“ 2. Korinther

.

REINHEIT : Reinheit ist der Halbe Glaube ( Imam ) …….. in Absicht , Gedanken , Wort und Tat . Durch Reinheit ( innen und außen ) werden wir immer auch Anhöhe erhalten , was uns in unserem Glauben stärkt und uns Gott Hin lenkt . Das Licht ist uns so nahe / näher , … wodurch uns die gottwohlgefälligen geistig – ausgerichteten Taten besser , einfacher und leichter gelingen . Außerdem lässt uns esrt die Reinheit , Voll – Präsent gegenüber Gottes Befehlen sein , zu derer Ausführung . Es gibt dann nichts mehr zu reinigen , es ist alles rein . Wir können uns nur so , ganz auf Gottes Zeitplan – eines jeden Neuen Moments - einlassen , wenn wir nichts mehr abzuarbeiten haben . Deshalb ist auch eine gute Zeit – Organisation / Planung wichtig , für die Dinge / Haushalt , die wir in und für Gott tun müssen , uns aufrecht im Dienst an Gott , entsprechend dazu zu seiner Zeit zu kümmern . Das eigene Leben , die alltäglichen Verpflichtungen so perfekt organisiert zu halten .

SITTSAMKEIT : Die Sittsamkeit ist eine Sache , die Gott den Gläubigen mit auf den Weg gegeben hat , … was so jedoch scheinbar nicht an allen Gläubigen gleichsam sichtbar ist . … Wir bemühen uns also auch dahingehend , … wenngleich es auch eine Gnadengabe Gottes ist . Sittsamkeit heißt ein ethisches , moralisches Leben , also ein gutes Benehmen zu führen . Sittsamkeit heißt , man man das tut , was der guten "Sitte" entspricht . Sittsamkeit heißt demzufolge auch , im Wahren Grunde Gottes , den Normen der Gesellschaft zu entsprechen , nicht anstößig den Normen / Gesetzen / der Kultur gegenüber zu sein . Sittsamkeit ermöglicht somit also auch ein gutes Zusammenleben in der Gesellschaft . Sittsamkeit wird häufiger auf Frauen bezogen als auf Männer . Eine eher religiös orientierte Frau von Sittsamkeit kleidet sich anständig , zeigt also nicht so viel Haut , trägt keine figurbetonte Kleidung , keinen Ausschnitt , keine freie Schulter etc. . Eine Frau von Sittsamkeit macht z.B. kleine Schritte und hält beim Sitzen die Knie zusammen ( wie Gott es sie gelehrt hat ) . Das Vermeiden von sexuellem Fehlverhalten also , gilt auch ganz klar als Sittsamkeit . Die meisten Frauen von heute , auch solche die Yoga praktizieren , sind meist zu Selbstbewusst , einem diesem "veraltete" Begriff der Sittsamkeit zu entsprechen , … was meineserachtens schade ist .  Eine Frau von Sittsamkeit ist zudem immer Freundlich . Sittsamkeit bedeutet ( e ) auch ein Schutz , und gilt / galt für Frauen auch als wichtiger Wert , der demnach auch von Männern respektiert werden sollte / wurde . " Sittsamkeit bedeutet ; sich so zu verhalten , dass es für andere auch ebenso gut und niemandes anstößig ist !"Sittsamkeit ist ein scheinendes Licht . Sie bereitet den Geist vor , Weisheit zu empfangen und das Herz , Wahrheit aufzunehmen . Sittsamkeit ist die "Farbe" der Tugend . Sie ist nicht nur eine Verzierung sondern auch ein Wächter der Tugend . Sittsamkeit gibt dem Charakter neuen Glanz . Sie ist eine anspruchsvolle Gnade . Sie ist die Zitadelle der Schönheit und der Tugend . Sie ist eine wunderschöne Fassung des Diamanten des Talentes und der Begabung . Sie ist die größte Verzierung in einem glanzvollen Leben . Sie ist das Zubehör der Schlichtheit . Sittsamkeit ist immer entgegenkommend . Sie weilt in einem Herzen , damit mit vornehmen Tugenden angefüllt ist . Sittsamkeit ist eine wichtige Tugend . Sittsamkeit ist Demut . Sittsamkeit ist Reinheit der Gedanken und der Umgangsformen . Sittsamkeit ist schlicklicher Betragen . Sittsamkeit ist Reinheit . Sittsamkeit ist Unverdorbenheit . Sittsamkeit ist Mäßigung . Sittsamkeit ist Beredsamkeit an sich . Sittsamkeit ist das Gefühl des Anstandes . Sittsamkeit ist das Fehlen aller Neigungen , sich selbst über zu bewerten . Sittsamkeit ist das Fehlen aller anzüglichen und geschlechtlichen Unreinheiten . Sittsamkeit ist Anständigkeit . Sittsamkeit ist Unverdorbenheit des Benehmens hauptsächlich im Bezug auf Frauen . Sittsamkeit ist das Freisein von Exzess , Übertreibung oder Überspanntheit . Sittsamkeit ist bescheidene Zurückhaltung oder Korrektheit des Verhaltens oder der Sprache . Sittsamkeit ist die Reinheit der Gedanken , des Charakters , des Empfindens oder der Handlungsweise . Sittsamkeit ist Schicklichkeit . Es gibt keine Eigendünkel in einem bescheidenen Mann oder einer Frau . Genau wie ein einfaches Gewand einer Frau sehr gute Schönheit verleiht , so ist ein korrektes Verhalten oder Sittsamkeit die größte Zierde der Weisheit . Ein sittsamer Mann oder eine sittsame Frau ist schlicht oder bescheiden oder anspruchslos . Er / Sie ist abgeneigt , sich selbst in Beachtung oder ins Rampenlicht zu bringen . Er ist frei von Vorführung und Geschmacklosigkeit . Ein sittsamer Mensch prahlt nicht . Er / sie wendet sein Ohr von seiner eigenen Lobpreisung ab . Er / sie ist frei von Eitelkeit und Stolz . Er / sie ist sehr sehr schlicht . Ein egoistischer Mensch will immer von sich selbst sprechen , aber ein sittsamer Mensch vermeidet es immer , sich selbst zum Gegenstand seiner Unterhaltung zu machen . Die Rede eines bescheidenen Menschen ist anregend und erhebend .  Ein sittsamer Mensch gewinnt die Herzen aller . Hierzu ist er jedoch bescheiden und stellt seine / ihre Talente und Fertigkeiten nicht zur Schau . Er / sie singt sich kein Eigenlob , und wird doch um seiner / ihrer Talente , Fähigkeiten und Leistungen wegen anerkannt , gelobt , geliebt , respektiert und bewundert werden . Eine sittsame Frau ist schamhaft . Sie ist nicht dreist . Sie berührt dein Herz . Sie durchdringt dein Herz . Sie atmet Liebe und Weisheit . Sie verleiht der Wahrheit Glanz ."Sei bescheiden und kultiviere Sittsamkeit zu höchstmöglichem Maße !" Swami Sivananda --------Wisse jedoch auch : Jede Eigenschaft , jede Tugend aber , die übertrieben wird , kann auch zu einer Untugend , zu einem Laster , einer nicht hilfreichen Eigenschaft werden . Sittsamkeit übertrieben kann ausarten z.B. in Unterwürfigkeit , Fügsamkeit , Unsicherheit , Selbstherrlichkeit , Unangreifbarkeit . Daher braucht Sittsamkeit als Gegenpol auch die Kultivierung von Selbstbewusstsein , Mitgefühl , Intuition , Kreativität . 

               


Erstellt mit Mozello - dem schnellsten Weg zu Ihrer Website.

 . Besucherz�hler Web De