BASIS – EINKAUFSLISTE -  für jeden Tag ( das gibt’s meist überall )

MORGENS : Kokoswasser ( Chaokoh ) , O – Saft + Roter Traubensaft ( frisch oder pasteurisiert ) oder anderer Saft ( ohne Zusätze , nicht aus Konzentraten  )

Im Frühjahr / Sommer : Wassermelone … --- oder andere kleine Menge sehr Wasserhaltige Frucht ---- bzw. diese auch erst mittags . Wer den ganzen Tag fastet , oder auch morgens schon sehr körperlich / bürokratisch in der Welt aktiv sein muss , für den sind auch sicher etwa 7 Datteln nach unserem Propheten Muhammad sallallahu allaihi wa sallam , z.B. mit etwas Saft empfehlenswert . Sie erden sehr gut , halten satt und bereiten gut auf „das Wirken“ , dem „Standhalten“ in der Welt vor . Auch etwa 3 Bananen und Milch dazu , z.B. als „Müsli“ würde an so einem Tag gut gehen .


MITTAGS : Bananen ( günstigste Variante ) + optional : Mango + Beeren ( auch gefroren )

Im Frühjahr / Sommer : Erdbeeren + Melonen + Trauben + Ananas + weicher Apfel ( ohne Schale ) … --- oder dieses auch erst als Voll – Meal am Spätnachmittag / Abend mit etwas Salat / Spinat dazu .


ABENDS : Frucht – Gemüse / und Salat nach Wahl mit etwas Kokosöl – Saft und / oder Agavendressing + 1 Portion Frucht , Banane und / oder Mango , Apfel

Spar – Menü : Eisbergsalat mit ggf. etwas Spinat + 1 Apfel , 1 Löffel Kokosöl , etwas Agave , Salz

Spagetti´s + Brote – Basics : Grün : Gurke + Zucchini mit etwas Frucht und / oder Avocado ( meist nicht mehr als ½ am Tag oder 1 Löffel Kokosöl )

Rot : Tomaten + etwas Avocado + Rucola o.a. Kräuter oder auch Tomaten + Mango frisch + / o. Apfel

Auch Paprika und Fenchel können als Wasserhaltige Fruchtgemüsen noch gut integriert werden . 

Gemüse + Milch + Getreide / Hülsenfrüchte : Je nach Extra – „Craving“ – Bedarf kann man Abends auch etwas leicht gedünstete Gemüse ( wie Kartoffeln , Karotte , Mais , Erbsen , Kohl … ) , sowie etwas frische Milch ( z.B. optimal : junges Kokosfleisch ( auch gefroren ) , Kokoschips , oder auch pasteurisierte z.B. Reis – Kokosmilch ohne Zusätze , … Hafer … bzw. etwas  eingeweichte – aktivierte Nüsse , Samen , Saaten  , … ein paar Trockenfrüchte , … oder auch gekochte Hülsenfrüchte + Pseud. Getreiden , wie Reis , Hirse , Linsen , Mungbohnen , Quinoa , Kichererbsen usw . ….. zugeben . Das kann ebenso wie ein warmes Wasser auch einmal angenehm am Abend für die Verdauung sein , und auch die Glieder etwas aufwärmen in kälteren Tagen , wie bei einer heissen Dusche / Bad ja auch .

Wichtig ist jedoch , dass man Selbst ein Gespür dafür bekommt , wie viel man wirklich davon braucht . Es ist also wichtig , sich Körperlich wie Bewusstseinstechnisch / Leistungsfähigkeit erst einmal mit ausschließlich rein Wasser – Basierten Früchten + Salats kennen zu lernen , … damit man einfach ein richtiges Gespür bekommt und weiß , ob und wann etwas Zusatz nicht schaden kann , sondern einfach auch einmal gut tut , oder ob man ohne dies nicht doch Besser dran ist .

Wer unsicher ist , und sich im Übergang noch nicht immer ganz wohl mit nur Früchten + Salats befindet , kann abends etwa 1 El Trocken - Milchiges / bzw. kleines Händchen voll bei Gemüsen  zum Salat / Suppe etc. zugeben ( zur Not bei Bedarf auch mehr )  

Am Besten wäre es hierbei alles in reiner Rohkostqualität beziehen zu können , und so schonend wie möglich je nach Bedarf Selbst zu verarbeiten .

Clean Eating

Wer diese Trockeneren Dinge und Härteren Gemüsen zu sich nehmen , aber Voll Auf Rohkost bleiben mag , müsste dann jedoch ggf. auch Milchsäurebakterien einnehmen , in Form von Essig , Joghurt , Fermentiertem .

………………………………………………………………………………………………………….………......................................................................................................................................……………………..

Zusätzlich achte ich hier immer auf die Preise und Angebote . z.B. kann eine Avocado zw. 0, 59 € + 1,69 € kosten . Avocado kann auch für das Dressing Abends gut eingefroren werden . Das gleiche gilt für Beeren und Mango . Sind diese sehr günstig und von guter Qualität können diese auch eingefroren werden , und sind so oft noch günstiger als die Gefrorenen . Jedoch müssen sie dann auch Qualität haben Gerade gefrorene Mangos sind immer Vollreif unmittelbar nach der Ernte eingefroren , auch wenn die leider meist auch die unreifen oder nicht so guten Stücke mit rein tun . … Doch auf Mango kann ein reiner Frucht – Rohköstler eigentlich nicht verzichten . Auch wenn man Bananen im Ausverkauf , oder vor Feierabend z.B. sehr reif bekommen kann , sind diese ideal für den Smoothie / die Bowl mittags oder Abends .. Bananen sollten nur reif verzehrt werden , so dass man immer genug im Haus haben sollte . Das gleiche gilt für Gurken und Zucchini . Sind sie gerade günstig integriere ich diese mehr , ansonsten gehe ich mehr zu Salaten über . Auch die Preise bei Tomaten und sogar Äpfeln schwanken . Sind sie günstig , kaufe ich je nach Bedarf mehr ein .

Auch achte ich auf Saisonalität , z.B. Bärlauch im Frühjahr , dann Erdbeeren - Melonen – Ananas , Steinobst -  Trauben im Sommer , sowie Clementinen im Winter …. Etc.

Wer jeden Tag in den Markt geht , findet auch die besten Früchte !

Alles Kräuter , wie auch Zitrusfrüchte oder „Raritäten“ gibt es bei mir nur als Besonderheit ; dann wenn ich einfach mal nochmal etwas Abwechslung brauch . So auch mit allen festeren Gemüsen , .. sollte ich da auf etwas Lust haben , mache ich meistens dann jedoch Saft daraus oder verarbeite es cremig / saftig als Dip / Soße / Suppe . Datteln nehme ich wenn , bevorzugt frisch ( wenn ich jedoch auch einmal keine Lust zu bestellen habe , oder nicht gerade einen Markt in der Nähe habe , so würde ich sie auch einmal getrocknet nehmen , jedoch dann nur entweder eingeweicht verarbeitet in größeren Mengen , oder sehr gut gekaut mit viel Flüssigkeit  … wegen der dick - dichten Konzentration gibt es sie aus Reinigungsgründen so jedoch für mich nur des Propheetn sas. , also Allahs Barmherzigkeit wegen , bzw. mehr als Schokoladen – Praline und nicht als Mono – Meal . Im Winter habe ich auch manchmal etwas mehr .  Ich spüre hier auch oft wie sich eine Art Abhängigkeit auftut , die nach mehr fordert , und das obwohl ich sie , mehr als ein paar Stück viell. – eben auch nicht ganz optimal vertrage was Verdauung und insb. Ausscheidung betrifft .. Gibt es junge Thai – Kokosnüsse , so nehme ich auch diese vor allem für den Milchbedarf . Ich habe ein paar Gewürze , sowie Kakaonibs im Haus , Trockenes jedoch so meist nicht , mit Ausnahme dessen , was ich derzeit zu mir nehme , also z.B. ein Mandelmus oder ähnliches .  Bei Bedarf ( es kommt recht selten vor – und auch darauf an , ob ich manchmal in den Genuß von Jungem Thai – Kokosfleisch komme ) nehme ich hier meist ein paar Pinienkerne ( die auch dann geröstet ) , oder aber auch Cashew oder Mandelmus ( z.B. von Lihn ) , welches Rohkostqualität besitzt und preislich genau so liegt , wie das erhitzte aus dem Supermarkt , … und auch schon einmal Rohköstliche Hanfsamen … oder eben auf was ich dann eben halt mal an Samen oder Nüssen Lust hätte . Manchmal gibt es auch etwas weisse Schokolade aus Weisser Kakaobutter , Agave und Kokos oder anderem Nussmus und / oder ganzen Cashew oder getrockneten Erdbeer oder Mangostücken … Eine gute Rohe Schokolade ( welche meist jedoch auch erhitzten Kokosblütenzucker erhält ) würde ich bei Bedarf aber auch schon mal fertig kaufen , jedoch wegen des Koffeins nur in Maßen genießen .

ZUM DIENST AN GOTT !

Ja - Das ist es !  - Einfach ! Süß ! Hauptsächlich Frisch ! Himmlisch und Erdend ! Sparsam – Gemäßigt , Nährstoffreich – Sättigend & „Vollkommen“ Zufriedenstellend !

ZUR HEILUNG FÜR DIE GANZE WELT

Ich faste so gut ich zur Reinigung / Heilung / Heiligung J kann , und bereite ein unabhängig freies Leben in Besserer Umgebung für diesen Lebendig – mehr Geistigen Lebensstil , in Balance vor .

Für ein Ausgiebiges längeres Wasser – Fasten , Atmungsarbeit + Yoga – Optimierung , Barfusslaufen + Laufen + Schwimmen , sowie Perfekte Früchte ! … Thailand ( Asien ) ich komme --- so Gott will - bald ! J

Aber auch Hier , in Kälteren Breitengraden oder in der Stadt , … oder egal wo wir sind , tun wir , was und wie wir es zu Best dem Allah – Besten eben können .

ZUR WIEDER HERSTELLUNG VOLLSTÄNDIGER GESUNDHEIT

So Gott will !

AMEN !

 .

*Ich zeige diese Bilder nicht , um zu zeigen , wie Reich Gott mich beschenkt , während es genau Jetzt Menschen da draußen gibt , die all das nicht haben , ja vielleicht gar nichts haben , … sondern um eine Mögliche Orientierung zur Optimalen Ernährungsweise dem Besten Hin zu Geben . … Ja -  Gott gibt und Gott nimmt , … so ist´s geschehen und sei es auch weiterhin bei uns allen .. … Alles , was ich hier tue , tue ich für Gott , damit das Leiden aufhört . Ich denke hier nicht an mich allein , sondern an die Errettung aller Kinder in dieser Welt . … Ja – ich wünschte ein jeder würde sich auch mehr Gedanken darüber machen , womit er sich täglich nährt und wohin es führt ! … Gott prüft uns – alle ! … Würde die ganze Welt Biologisch - Roh – Vegan leben und den Einzigen Gott anbeten , wäre die Welt geheilt ! … Tun wir also , was wir dazu beitragen können , - in der Bestimmung Gottes !

 

Erstellt mit Mozello - dem schnellsten Weg zu Ihrer Website.

 . Besucherz�hler Web De