ALLAH - DAS LICHT - DER GRUND FÜR DAS FASTEN - DER HEILIGE GEIST 

 
TROCKEN – FASTENIM FASTEN – MONAT – RAMADAN

FASTEN IST EIN SCHUTZ !

EINBLICK IM FASTEN - MONAT - RAMADAN : Ob du Muslim bist oder nicht ! ... Dies ist ebenso ein Wundervoller Einstieg in die Welt des Fastens , in die Welt des Glaubens und Vertrauens , in die Welt Gottes , Ihm Nahe zu kommen , das Gebet zu erlernen und darüber Hinaus im Licht - Genährt - Sein Gutes zu tun ! ... Wir haben alle den gleichen Einen Gott und Er ist es , der den Gottergebenen den Monat - Ramadan als Pflichtfasten auferlegt hat . So steht es in Seinem Buch geschrieben , den Er an den letzten Gesandten Propheten Muhammad - Friede sei auf Ihm , herabgesandt hat , durch den Engel Gabriel . Man fastet hier 1 Monat lang die Sunna - Variante , von kurz vor Sonnenaufgang bis nach Sonnenuntergang - ohne feste Nahrung und ohne Wasser . So Gott will , und des Fastenden Absicht hierfür klar ist , wird Gott einem diese Zeit leicht machen und so auch gelingen lassen . Es wird vieles Reinigen , weil Gott sehr viel Vergebung , Licht und von Seiner Barmherzigkeit in diese Fastenzeit hineingibt und Satan für diese Zeit , von den Diener / innen Gottes ferngehalten wird . Das ist eine sehr bereichernde Erfahrung . Man wird lernen , wessen Stimme und Eingebung man zu folgen hat , stark gereinigt und in Besten Taten neu ausgerichtet , - Was ein Absoluter Neubeginn sein kann .  Wenn man noch kein Muslim oder Muslima ist , und gerne das WudHu - Die Gebetswaschung , und das fünfmalige Pflichtgebet – in der Niederwerfung erlernen möchte , ist dieser Heilige Monat , sicherlich die Beste Zeit , mit Allahs Gnade , zu Beginnen und Muslim / a = Gottergebene auf dem Wahren Pfad zu werden . Inshallah - So Gott will ! ……..............................................................................………

Die Gnade Allahs und Seine Barmherzigkeit ! … Aktive Tage , Wahrhaft Gefüllt , Zu Allah Erhoben und Nähergebracht . … In Sich Zurückgezogen und Eingekehrt ! … Im Beständigen und Ausdauernden Gebet ! … Mit Bezaubernden und Wirklich Schönen und Mystischen Nächten , Schön und Herrlich wie aus 1001 Nacht , In Liebe und Allah Versunkenheit . … Am Tage strebt man nach Allahs Licht und Gnadenfülle , Beste Taten zu Vollbringen . Und die zumeist " schlaflosen" Nächte , verbringt man mit vielen Gebeten und Extra - Gebeten , Zikhr – also dem Allah Gedenken in Meditation und dem  Koran bzw. Heilige Schriften lesen . Ein Reicher Segen , Allahs Herrlichkeit , Nähe und Kraft zu erlangen ! 

DER LICHTVOLLE ABLAUF : Während des Heiligen Monats , trinkt und isst man von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang nichts , und dazwischen so viel man mag und aufgrund der enthaltenen Gaben wach bleiben kann . Ausreichend ( viel ) Wasser , besonders während der heißen Monate , ein paar Datteln ( z.B. 7 Stück nach dem Propheten sas . ) , vielleicht ein Glas Milch / Joghurt oder ein kleines Stückchen Brot mit Salz , oder aber auch eine kleine Mahlzeit , ähnlich eines Frühstücks , Früchte oder Salat etc. gemäß der optimalen Ernährungsweise . ... Alle Speisen , die im Heiligen Koran erwähnt werden und die der Prophet Muhammad – Allahs Lichtsegen und Frieden sei auf ihm – empfohlen hat und Selbst gerne gegessen hat , wären hier in Maßen erlaubt und zu empfehlen . … Man isst , wenn möglich nicht , am Abend und in der Nacht dann alles , was man sonst vielleicht an einem normalen Essenstag über Tag essen würde , auf einmal ! Nein ; Denn es geht darum , diese Heilige Zeit zu nutzen und einen entsprechenden Fasteneffekt gleich dem 16 h intermittierenden Fasten in der Nacht – nur jetzt eben am Tag - zu erzielen ! … Außerdem ist es ein natürlicher Effekt , dass je mehr und je ungesünder wir essen , desto mehr Hunger haben wir ! Also : Keep it Clean ! … Möge Allah – Subhana wa t´ala – uns mit den beiden Heiligen Monaten davor , gründlich auf diese Zeit mit Flüssigkeiten und / oder Früchten vorbereiten und uns mit Seiner Gnade der Leichtigkeit und des Lichts dabei helfen , Leicht und Bestens durchzugehen . … In diesem Monat wird man auch dazu angehalten besonders auch an alle Bedürftigen , Leidenden und vor allem Armen und Hungern Menschen zu erinnern und hinsichtlich dessen Gutes zu tun ( z . B . durch Spende , Mithilfe etc. . ) Und möglicherweise versetzt Allah uns auch einmal Selbst in die Lage eines Hungernden , in dem Er uns starken Hunger und starke körperliche Schwäche einmal spüren lässt , um noch mehr Mitgefühl zu entwickeln . Möge Allah uns alle mit Seinem Heilenden Licht und Seiner Barmherzigkeit segnen , uns Vergeben und Reich erfüllen ! Amin .

•○○○○•○○○○•○○○○•○○○○•○○○○•○○○○•○○○○•○○○○•○○○○•○○○○•○○○○•○○○○• 

Aschhadu Allah Illaha IllallaHu - Wa Aschhadu Anna Muhammadan , Isa , Musa , Ibrahim Rasul Allah

•○○○○•○○○○•○○○○•○○○○•○○○○•○○○○•○○○○•○○○○•○○○○•○○○○•○○○○•○○○○•

 

" Ich bin gesandt worden mit ( der Botschaft , die ) der natürlichen , leichten Art  ( entspricht ) .___Fastet , denn es ist ein Punkt für die Gesundheit ." Prophet Muhammad                                                                                                         


GEBET – DU-A
+
RAMADAN—KAREEM – PLAN ( Ein Beispiel – 2019 )
Ramadan - Spezial - Re - New 

Mein Herr , mein Gott , dir sei aller Lobpreis ! 

Die Vorbereitung zur Reinigung des Herzens ist in den vorangegangen Monaten geschehen . Jetzt heißt es Vollständiges - Re - New , alles alte gänzlich abfallen zu lassen , dass nicht dem Neuen Gott - Gewünschten Leben im Geist der Liebenden Vergebung entspricht und wandeln in Wasser + Blut , 7 Finger des Lichts , in den Früchten - Gaben Gottes ! Indes der Höchsten Frucht - Dem Heiligen Geist der Gewahren Liebe ! __________________LICHT - NAHRUNG ___________________

Mein Herr , mein Gott , ich erbitte mir deine Führung und Rechtleitung auf dem Geraden Weg . Führe uns in den Ramadan , frei von allem Bösen , in der Liebenden Vergebung . In Lichtvollen Werken , zu deinem Wohlgefallen . 7 Tage gänzlich ohne , doch Ganz mit Dir ! Danach ein Flüssig - Aufbau soll es sein , - gemäß des 21 Tage Lichtnahrungsprozesses . Nähere mich auch den Engeln und den Propheten . ___Alle Ehre sei Dir ! ___Du weißt , was das Beste ist , so vergib uns unsere Schuld und führe uns in deiner Bestimmung für uns ! _Amen . ________________________________________________________________________________

Du – A – zum Ramadan – Start - inspiriert durch die ersten Koranverse  Im Namen Allahs , Des Allerbarmers , Des Barmherzigen ! Alles Lob gebührt Allah , Dem Herrn der Welten ! _Dem Allerbarmer , Dem Barmherzigen ! _ Dem Herrscher am Tage des Gerichts ! _Dir  ( allein ) dienen wir , und Dich ( allein ) bitten Wir um Hilfe !_Führe uns den geraden Weg !_ Den Weg derer , denen Allah Gnade erwiesen hat . Nicht ( den Weg ) derer , die ( Allahs ) Zorn erregt haben , und nicht ( den Weg ) der Irregehenden ! Bismillahi  Rahmãni  Rahîm ___ Alif – Lãm – MîmDies ist ( ganz gewiss ) das Buch ( Allahs ) , das keinen Anlass zum Zweifel gibt , ( es ist ) eine Rechtleitung für die Gottesfürchtigen , | die an das Verborgene glauben , und das Gebet verrichten , und von dem ausgeben , was Wir Ihnen beschert haben , | und die an das glauben , was auf dich , und vor dir herabgesandt wurde , und die mit dem Jenseits fest rechnen . | Diese folgen der Leitung ihres Herrn , und diese sind die Erfolgreichen . | "O Allah , ich bin dein / e Diener / in , und Sohn / Tochter Deines Dieners und Sohn / Tochter deiner Magd , meine ( sündige - Sünden )  Stirnlocke ist in deiner Hand , Deine Bestimmung wird an mir vollzogen und dein Richtspruch über mich ist gerecht ; ich flehe Dich mit allen Deinen Namen an , mit denen Du Dich Selbst benannt hast , oder irgendeinem deiner Geschöpfe beigebracht hast , oder in Deinem Buch herabgesandt hast ; dass Du den Koran ( deinen Heiligen Geist ) , wie die Bibel , das Neue Testament , zum Frühling meines Herzens machst und zum Licht meiner Brust , und zur Hinwegnahme meiner Traurigkeit , und zur Hinfortnahme meiner Sorgen , GIB FREUDE IN MEIN HERZ !_______________________________________________________________DER BEGINN DER HEILIGEN MONATE __________________________________________________________________

Der Beginn eines / einer jeden Gläubigen um Erlangung von Gottes Gnade , Ein / Umkehr und Reinigung . Der Beginn den Samen Gottes zu säen !

DIE LIEBE DES HEILIGEN GEISTES __Der gesegnete MONAT RAJAB ( Allah´s Monat ) kennzeichnet den Beginn der spirituellen Zeit jedes Gläubigen . Hier beginnt z.B. auch die 40 tägige Fastenzeit vor Ostern . Es ist der siebte Monat des islamischen Jahres . __DER GNADENMONAT ALLAHS __Rajab wird mit den arabischen Buchstaben râ‘, jîm , bâ‘ geschrieben . Râ‘ steht für rahma , »Barmherzigkeit« , jîm für jurm , »Schuld« , bâ‘ für bir , Allâhs Gnade . Der Herr spricht : »Die Schuld Meines Dieners steht zwischen Meiner Barmherzigkeit und Meiner Gnade« – davon eingekleidet und vergeben . Das ist die Bedeutung des Gnadenmonats Rajab ._Preis sei dem Allmächtigen und Dank dafür , dass er uns eine weitere Gelegenheit geboten hat , um uns von unseren Sünden und Fehlern         zu reinigen , denen von denen wir wissen , und denen , um die wir nicht wissen können . __

… In der Prophetengeschichte wird berichtet , am ersten Tag des Monats Rajab habe der Prophet Noah – der Friede sei auf ihm – die letzte Planke seiner Arche mit Pech bestrichen und sie für die sechsmonatige Fahrt fertiggestellt . Am ersten Tag des Monats Rajab begann ihre Reise . Rajab ist Allahs Monat ( Gottesmonat ) , Sha´aban der Monat Muhammads ( Prophetenmonat ) und Ramadan der Monat der Ummah ( der Gemeinschaft Gottes ) !“ Diese 3 Monate sind unübertrefflich in ihrer Wichtigkeit . Es ist eine Zeit der Inneren Einkehr , der Umkehr , der Vergebung , des Friedens , des Lichts , der Liebe und Barmherzigkeit Gottes . Der Krieg ( gegen die Ungläubigen ) ist in diesen Monaten verboten ! Der Heilige Prophet hat gesagt : „Rajab ist der großartige Monat Allahs , welcher von keinem Monat übertroffen werden kann , in seiner Achtung und Bedeutung“ , deshalb soll man ihn durch Fasten , Gebet und Zikhr ehren . Die Guten Taten in dieser Zeit:

1 . Fasten : " Die ( gute ) Tat , die der Sohn Adam´ s begeht ist für ihn selbst ( vorteilhaft ) . Nur das Fasten begeht er Meinetwegen und die Belohnung dafür wird nach Meinem Ermessen bemessen ." Allah - in Bukhary , Hadith Qudusi 1904 2 . Takbir : 1 . Subhanallah , walhamdulillah , wa la illaha illallah , allahHu Akbar  2 . AllahHu Akbar , AllahHu Akbar , La illaha illah - Allah , w - Allahu akbar , AllahHu Akbar  wa lillaahi ´ l - hamd 3. Allah ist der Größte , Allah ist Größer , Es gibt keinen der das Recht hat angebetet zu werden , außer Allah , Allah ist der Größte , Allah ist Größer , und alles Lob gebührt Allah ! 3 . Besondere Anstrengungen / d.h. mehr zu tun als sonst : Das Wichtigste ist : Allah näher zu kommen durch verrichten der Gottesdienstlichen Handlungen , wie z.B. Freiwillige Gebete , Qur´ an zu rezitieren , Allah mehr gedenken , Bittgebete vermehren , Freiwillige Spenden , einfach mehr Gutes tun in diesen 10 Tagen . 4 . Opfer bringen , z.B. Sich Selbst zum Opfer geben , … Lichtopfer , … Speiseopfer etc.  ...  und dies gemäß dessen Opfers , welches Gott von Seinem Dieder / Seiner Dienerin verlangt . ( s. auch die Geschichte Sauls )  5 . Aufrichtige Reue , die Bitte um Vergebung : Was auch bedeutet , alle schlechte Taten und Sünden aufzugeben . D.h. auch Allahs Namen mehr zu verinnerlichen , Gute Charaktereigenschaften , In sich verinnerlichen und Auf - Leben lassen ! Die Ein und Umkehr zur Liebe im Heiligen Geist wieder zu suchen , indes herzustellen , mit dem Ziel es andauernd In Ihm Lebend so auch beständig beizubehalten . … Nicht nur von Gott und über Gott zu lesen und zu schreiben und Gutes zu tun , sondern Einzig Gott Ganz Hin zu Leben ! Im Licht der Wahrheit zu Leben und als Gottwohlgefälliges Beispiel voranzugehen ! Amin .

DAS FASTEN … Es wird überliefert , dass der letzte Gesandte Gottes Muhammad (sas.) sagte , wer auch immer einen Tag im Monat Rajab fastet , der wird beglückt mit der großartigen Belohnung des Ridwan ( ein Engel im Himmel ) ; der Zorn Allahs wird distanziert und eine Tür der Hölle wird geschlossen .“ ||| „Rajab ist der Name eines Flusses im Paradies , der weißer als Milch und süßer als Honig ist . Allah wird demjenigen erlauben davon zu trinken , der mindestens einen Tag in diesem Monat fastet .“ ||| „ Es gibt einen Tag im Monat Rajab , an dem , wenn eine Person diesen fastet und die Nacht lang wach bleibt , diese / r soviel Belohnung erhält , wie eine Person , welche 100 Jahre gefastet hat und 100 Jahre lang die Nächte lang wach bleibt . ( Man sagt es sei die Nacht und der Tag des 27. Rajab . Dies ist auch der Tag , an dem Prophet Muhammad sas. zum Gesandten Gottes berufen wurde . ) Es wird außerdem überliefert : Wer im Monat Rajab einen Tag fastet , wird von Sünden rein wie ein neugeborenes Kind . Wer zwei Tage fastet , dessen Eltern erlangen Vergebung ihrer Sünden . Wer drei Tage fastet , wird aus dem Paradiesflusse trinken , den der heilige Prophet beschrieben hat , er wäre weißer als Milch , süßer als Honig und kühler als Schnee . Der Fastende wird vor drei Nöten bewahrt bleiben : der Bestrafung im Grab , dem Tod als Ungläubiger und der Finsternis des Grabes . Wer vier Tage fastet , wird vor dem unseligen Antichristen geschützt sein . Wer sechs Tage fastet , erhält Märtyrerlohn . Die sieben Tore der Hölle bleiben dem verschlossen , der sieben Tage gefastet hat , und wer acht Tage fastet , dem öffnen sich die acht Tore des Paradieses . Koranlesen , Gebet und Dhikrullâh werden mit siebzigfachem Lohn beschenkt .

Oh Allah , die Du – A gebührt Einzig Dir , oh Allah !

•~~~~~•~~~~~•~~~~~•~~~~~•~~~~~•~~~~~•

Astaghfirullah Robbal Baroya , Astaghfirullah Minal Khotoya  - Ich bitte Allah um Vergebung ! Oh Allah ,  der Allmächtige Allah akzeptiert Reue .

Ich bitte um Vergebung Oh Allah , von allen Sünden .

•~~~~~•~~~~~•~~~~~•~~~~~•~~~~~•~~~~~•

Wir begehren nicht die Äußerlichkeiten dieser Welt , wir begehren Einzig Deine Nähe ! Ja , ohne Dich , sind wir Nichts , sind wir Tod ! So schenke Du uns durch deine Gnade den Tod dieser Welt in uns , führe uns in das Licht – Fasten – Dir ein , reinige uns von unseren Sünden durch deine Vergebung und versiegele uns unsere Herzen und unser Gehör , wie auch unsere Augen mit einem Schleiher , - Allein für Dich , Deiner All - Gewaltigkeit bereit . … Ja , Herr , wir Glauben an Allah und an den Jüngsten Tag ! Du hast uns zu Gläubigen berufen , so gib uns auch die Kraft deiner Gnade hierzu , das Ewige Licht In uns zu Meistern ! Lass in uns keinen winzigen Funken an Heuchelei zu ! Lass uns nicht ( länger ) versucht sein , Allah , und ( uns Selbst ) die Gläubigen zu betrüben ; sogar ohne dass wir dies empfinden ! Oh Allah – Nimm fort die Krankheit in den Herzen aller und mehre uns Gesundheit ! … So , … dass uns Jetzt , wie am Ende unserer Zeit , nicht die schmerzliche Strafe des Gerichts treffe . Nimm fort , das Unheil ! Nimm fort von uns , die Unwissenheit , mit der wir in deinem Namen , mit deinem Wort , Unheil auf der Erde stiften , im vermeintlichen Gutes Tun ; ohne dass wir dies ( sogleich so ) empfinden , es zur Gerechtigkeit Hin zu korrigieren ! Lass die falschen Emotionen der Gefühle von uns schwinden und halte uns in Deiner Wahren Kraft , deinem Heiligen Geist der Liebe ! Denn in Dir , in Deinem Frieden , ist der Sitz der Liebenden Vergebung ! Diesen , deinen Frieden ( „und meinen Frieden gebe ich euch“ ) , wollen wir miteinander Dir Hin teilen ! Oh Allah , du hast uns alle als Diener / innen Dir geschaffen ! Ein jedes Existierende – ist Muslim , Gottergeben ; denn alles ist von Allah und alles ist Allah , denn Allah ist in allem und überall , in jedem Moment ; und ein Jedes Existierende ist Diener / in Allahs . Ein Jeder Mensch lebt im Glauben ! Alles dient und niemand und nichts kann sich dem Willen Allahs wiedersetzen . Doch hilf uns dabei , uns Einzig Dir zuzuwenden , allein Dich – dem Einzigen Schöpfer Gott – zum Ziel ! Alles in dem Bewusstsein zu tun , es Einzig für Dich ( und von Dir kommend ) zu tun ! Hilf uns dabei , nur mit und in dem und auf die Art und Weise , wie es Dir wohlgefällt ( für alle ) Hin zu tun . Oh Allah , lass in uns kein Ungerechtes Urteil zu ! Lass nicht zu , dass wir uns besser oder auch geringer fühlen , als irgendeines deiner Geschöpfe ! Lass uns nach außen hin nicht größer oder kleiner machen , als wir vor Dir sind ! Lass uns Dir und so jeder Begegnung Aufrichtig gegenüber Sein ! Wir alle brauchen Dich , wir alle kommen allein um Deinetwegen zusammen , wir alle – in Wahrheit -  lieben Dich ! So hilf uns , in der Vergebung , in allem Dich zu Schauen , in allem erstens uns Selbst anzuschauen , ohne dabei nur an uns zu denken ! Hilf uns , erst den Balken , die Verblendung und so auch Umherirrung aus unseren eigenen Augen zu ziehen , bevor wir einander Dir gegenübertreten , anderen zu helfen , all dies aus ihnen heraus ( in uns aufnehmend ) rauszuziehen und aufzusaugen ! Denn Nur durch Dein Licht und Gnade der Vollkommenheit der Liebe und des Friedens und Weisheit  des Heiligen Geistes bringt Versöhnung , Heilung und all dies von dir kommende , für alle , … in der Unberührbarkeit , im Schutz - ALLAH – Lass uns nicht ( länger ) Verloren - Mit - Unter gehen !  Hilf uns Hinauf zum Geraden Weg der Rechtleitung ! „Was hat derjenige schon gewonnen , der Dich verloren hat ; und was hat derjenige wohl verloren , der Dich gewonnen hat ?“ … Ja - Allah … , einen Gewinn erzielen wir Einzig mit dem Händeln des Heiligen Korans , der Heiligen Schriften , Dem Evangelium , deinem Wahren Wort und Geist in unseren Herzen ! Hierin und hierdurch ist die Ganze Rechtleitung ( für alle ) gegeben ! Ja , das Gebet ist Alles ! Wer das Gebet aufgibt , der hat Alles ( Allah ) aufgegeben ! Wer das Irregehen gegen die Rechtleitung eintauscht , dessen Handel bringt keinen Wirklichen , keinen Bleibenden Gewinn ! Vielmehr also lass uns ein Beispiel dessen sein , welche / r erstens sich Selbst reinigt und  so gut er / sie es eben durch Fasten und Gottwohlgefälligen Taten , dem Gebet kann – aus der Dunkelheit ins Licht einführt ! Ja – Allah , Wir zünden ein Feuer des Lichts in unseren Herzen für Dich , welches  unseren Tempel und so auch alles um uns herum erleuchtet ! DU bist es , ja , Du bist es Einzig , der den sich Reinigenden , Gottwilligen und dafür Opferbereiten dazu verhilft ! Du lässt uns nicht allein , - Nein - , - Ganz im Gegenteil - , Du gibst uns reichlich von allen Deinen unübertrefflichen , Selbst – Nicht zu erreichenden Gnadengaben ! VON DER DUNKELHEIT INS LICHT ! DIE UMKEHR ! Nicht länger taub , stumm und blind ; sondern Gehorsam , Wach ! Voller Lauterkeit und Gewahrer Schau und Handeln , Einzig Dir , aus dieser Hohen Stille des Geistes heraus ! DIE NOTWENDIGKEIT DER NEUGEBURT ! … Das Lamm Gottes , Das Weiße Erntefeld , Ströme des Lebendigen Wassers und der Liebe ! … „Wenn jemand nicht von Neuem Geboren wird , so kann er das Reich Gottes nicht sehen ! Wahrlich , wahrlich , ich sage dir ; wenn jemand nicht aus Wasser und Geist geboren wird , so kann er nicht in das Reich Gottes eingehen ! Was aus dem Fleisch geboren ist , ist Fleisch , und was aus dem Geist geboren ist , ist Geist ! Gott ist Geist , und die ihn anbeten , müssen ihn im Geist und in der Wahrheit anbeten ! Niemand kommt zum Vater , als durch mich !“ Deine Gnade sei auf Jesus Christus ! … Ya Allah … Unser Beispiel sei gleich ( jenen bei ) einem Regenguss vom Himmel , voller Finsternisse , Donner und Blitz ; … sie stecken ihre Finger in die Ohren , zum Erhalten des Vollkommenen Lebens , der Glückseligkeit des Höchsten Tones  HU , In Sich ! Einem deiner Schönsten und Gewaltigsten Namen Gottes ! Oh Allah , ja , Einzig für Dich oh Allah , halten wir so auch allen Donnerschlägen Standhaft aus in Gottesfurcht . Du bist´s ! Du hast alle / s in Deiner Mächtigen All - Gewalt ! Der Blitz aus Furcht und Hoffnung raubt uns beinahe unser Augenlicht ! … „Sooft Allah ihnen Licht gibt , gehen sie darin voran , und wenn es dunkel um sie wird , so bleiben sie stehen !“ Und wenn Allah wollte , hätte Allah ihnen gewiss Gehör und Augenlicht genommen .“ … Oh Allah , Ohne Dich , oh Allah wären wir gewiss verloren ( gewesen ) ! … Wahrlich , Allah ist über alle Dinge Mächtig und Erhaben !  - 21 - يَا أَيُّهَا النَّاسُ اعْبُدُوا رَبَّكُمُ الَّذِي خَلَقَكُمْ وَالَّذِينَ مِنْ قَبْلِكُمْ لَعَلَّكُمْ تَتَّقُونَ Yã ` ayyuhã ( an ) nãs a budu rabbkum ` alladi khalaqakum wa ` alladîna min qablikum la allakum tattaqûn | _ O ihr Menschen , dient eurem Herrn , Allah , Der euch und diejenigen vor euch erschaffen hat , damit ihr Allahfürchtig sein möget . Allah ist es , der uns die Erde ( das Niedere / das Unterste ) zu einer Ruhestätte ( Tod ) und den Himmel ( das Hohe / Erhabene ) zu einem Bau ( Leben ) gemacht hat , welches Einzig zum Ewigen Leben Hin führt . Allah ist es , der vom Himmel Wasser herniedersandte und dadurch Früchte als Gabe für uns hervorbrachte . Wir setzen Allah darum nichts gleich , wo wir doch ( nun ) wissen !                     

•~~~~~•~~~~~•~~~~~•~~~~~•~~~~~•~~~~~•

Astaghfirullallaha – Ich bitte Allah um Vergebung !

•~~~~~•~~~~~•~~~~~•~~~~~•~~~~~•~~~~~•

SubhanAllah – Gepriesen Sei Allah !

(  Wa ) Alhamdulillah – ( Und ) Alles Lob gebührt Allah !

( Wa ) La Ill ´aha Illallah - HU - Es gibt keinen Gott außer Allah !

Allah Hu Akbar – Allah ist Grösser ! Allah ist der Größte !

•~~~~~•~~~~~•~~~~~•~~~~~•~~~~~•~~~~~•

GOTT - UNSER ALLAH ALLHEILMITTEL

" Verbinde dich ( wieder ) mit dem Einzigen Gott , 
zum Wahr - Gewahren - Mensch - Sein , 
in dem 7 Himmlischen Stufen - Pfad "
Lebe Demut , Lebe Hingabe , Lebe GOTT ... Einzig - wie´s Ihm gefällt !

Wir wiederholen es uns immer wieder … "Gott spricht" ... zu uns ... Sein Wort und Gebot : " Die Geschichte von Mir und den Menschen und den Dschinn ist erstaunlich : Ich erschaffe und ein anderer wird angebetet . Ich gebe , und einem anderen wird gedankt . Ich sende das Gute von Mir meinen Dienern herab und ihre Bösartigkeit steigt zu Mir herauf . Ich neige Mich ihnen mit Meiner Gnade zu und bedarf ihrer nicht , und sie entfernen sich von Mir mit ihren Sünden , und sind doch auf keinen außer Mich angewiesen . Die Leute , die Mir gedenken , sind die Leute , die bei Mir sitzen , wer also bei Mir sitzen will , der soll Mir gedenken . Die Leute , die Mir gehorsam sind , sind die Leute Meiner Liebe , und die Leute , die Mir ungehorsam sind , lasse Ich die Hoffnung auf Meine Gnade nicht aufgeben . Wenn sie bereuen , dann bin Ich ihr Geliebter und wenn sie nicht bereuen , dann bin Ich ihr Heiler . Ich prüfe sie mit Belastungen , damit Ich sie von ihren Fehlern reinige . Eine gute Tat ist bei Mir zehnmal so viel wert und Ich vermehre ihren Wert , und eine schlechte Tat zählt wie sie ist , und Ich verzeihe . Bei Meiner Erhabenheit , wenn sie die Tat bereuen , dann verzeihe Ich ihnen . Wer von ihnen Mir mit Reue entgegenkommt , den erwarte Ich schon von weit weg , und wer sich von Mir abwendet , den rufe Ich von ganz nah : ‚ Wo gehst du hin ? Hast Du einen anderen Gott außer Mir ?'" DIE LIEBE IM HEILIGEN GEIST IST - UNSER EINZIGES ALLHEILMITTEL ! _____Nicht Wahr ? ____

Ja , wir als Diener / innen Gottes wollen Ganz – Heitlich - Geheilt – Ihm Allein In Seiner Liebe - Sein , dazu müssen wir zu Allah Allein umkehren und tun , was Allah Allein liebt  und Seine Gebote und Verbote einhalten .  Allah (s.t) sagt ( in einem Hadith Qudsi ) : Demjenigen , der einen Waliyy von Mir ( einen Mir Nahestehenden ) zum Feind nimmt , habe Ich den Krieg erklärt , und das beste , mit dem Mein Diener sich Mir annähern kann , sind die von mir gebotenen Pflichten ( fard ) zu verrichten . Und mein Diener nähert sich solange durch freiwillige Taten ( nafila ) an mich an , bis Ich ihn liebe . Und wenn Ich ihn liebe , dann bin Ich sein Ohr , mit dem er hört , und sein Auge , mit dem er sieht und seine Hand , mit der er zupackt und sein Fuß , mit dem er geht . Und wenn er Mich nach etwas fragt , dann gebe Ich ihm . Und wenn er Mich um Zuflucht bittet , dann gewähre Ich sie ihm . (Sahih Al-Bukhari) DIE DU – A DAS BITTGEBET AN ALLAH ! ____________GOTT ____________

Es muss schmerzhaft sein in der Brust , die Sehnsucht nach Allah Subhana wa tala , Seine Liebe zu erhalten . Das ist der Dschihad zu Allah - so lange , bis Er einen liebt , und darüber hinaus , in Furcht und Hoffnung , Ihn , Diese , Seine Liebe nie mehr zu verlieren , nicht auch nur ein klitzekleines bisschen ! Oh Allah - Möge Allah diesen Kampf der Liebe wegen in uns ( allen ) Erwecken und uns Ihm Hin Wach halten ! Hilf uns also in Allah – Aufrichtigkeit , Geduld und Vertrauen , Einzig Dir zuzuwenden ; Standhaft und Ausdauernd , Demütig , Reumütig , Ehrfürchtig mit Allah Kraft und von Ganzem Herzen , Dich in Deinem Namen zu bitten … denn wer Gott bittet , dem wird von Ihm aufgetan !  ______Möge Allah uns Vergeben ! ______  ( Mein ) Leben und ( mein ) Tod , gehören Allah dem Herrn der Welten ! ___AMIN .__

•~~~~~•~~~~~•~~~~~•~~~~~•~~~~~•~~~~~•

Bismika Allahumma ` Ammootu wa ´ ahyaa 

In Deinem Namen Allah , Lebe und Sterbe ich ( wir ) !

•~~~~~•~~~~~•~~~~~•~~~~~•~~~~~•~~~~~•

Ob wir nun essen , trinken oder fasten … Lasst uns alles , was wir tun , ( und zur Ehre Gottes gereicht ) , auch zur Ehre Gottes tun ! Lasst uns alles , was wir tun , in dieser – Gottes Liebe – tun , in diesem Seinem Frieden , in diesem Seinem Stillen Hohen Atem – voller Klang und Ton des geistlichen Lobpreis ! … Um das Zu Hören , das zu Fühlen , das zu Erleben … Verlassen wir den Atem , das Bewusste Atmen Nahe unseres Gewahren Herzens nicht ! Treten wir zurück , - Ein – in die Tiefe und Rückgezogenheit des Wahren Selbst – des Geistlichen Herzens – Seins – In Uns !  Verlassen wir Gott nicht , Nein Niemals !

24h oh Allah – SO EHRT ES DIR !

… welch Frevel doch die Abkehr , das sich abwenden ist ! … wegen Nichtigem , wegen Belanglosem , wegen Unwichtigem !

VERGEBUNG _____Vergebung , oh Allah , wir suchen nicht ( mehr länger ) den Zweifel , die Anfechtung und den Zwiespalt , über das , was Du auf einen deiner Diener / innen herabgesandt hast . Denn es ist – wie du´s uns jetzt und / oder auch erst nachträglich offenbarst / offenbart hast , in dem Du deutlich verkündigst uns : „ Und wenn ihr es aber nicht tut – und ihr werdet es bestimmt nicht tun – so fürchtet das Feuer , dessen Brennstoff Menschen und Steine sind ; es ist für die Ungläubigen vorbereitet .“  ___… Nein – oh Allah ! … Wir haben Wahrlich Wichtigeres und Bedeutenderes zu tun . ____Nein - Oh Allah ! … Zu Wachen haben wir Allezeit und darüber Hinaus , damit uns das Feuer nicht berühre ! ____… Nein – oh Allah ! … Wir sind Gläubige ! … Wir Suchen und Ergründen Einzig Gottes Nähe und lassen indes Gott für uns Kämpfen ! … VERGEBUNG _____Wir müssen nicht Selbst Stark Sein , … Wir müssen nicht alles tun können , und auch nicht alles Alleine Tun ! … Allein ( IN ) GOTT ist die Ganze Stärke , Kraft und All - Macht ! AllahHU Akbar ! Allah ist immer Größer ! … Und nochmal , … ja … Wir Sind Gläubige ! … Wir lassen also Gott für uns den Liebeskampf der Gerechtigkeit ( allen ) Hin Kämpfen ! … Denn - Dein – GOTT  ist das ( alles ) Lob ! … Und Seine Bestimmung wird Ausgeführt werden ! … GOTT - Sein Wort und Wirken ist die Wahrheit ! So wenden wir uns Einzig ( und in jedem Moment erneut ) Dir – dem Heiligen Geist - , Deinem Wort ( in den Heiligen Schriften ) und indes Deinen Wahren Gesandten zu . … Das Einzig lässt uns ( Rück ) Erinnern , führt uns Richtig und ebnet uns den Geraden Weg – ohne Umwege – … oh Allah ! … Verlassen wir doch Gott , die Liebe , in unserer Gewahren Herzensmitte nicht ! … Die Wahren Propheten Jesus , Muhammad , Mose , Abraham … , die Engel und alle Einzig Dir folgenden Wahrhaftigen sind Wahr und Tanja Airtafae Ala´byad D´ala ist Wahr , In und Durch Dich , die Wahrheit ! … Die stetige Hingabe Gottes Lebend ! Wenn wir also wegen irgendetwas im Zweifel sind , so berufen wir uns allein auf Dein Wort , Deine Sura , Deine Ayat , und unsere Zeugen , außer Allah ; … ( auch ) Ganz Einfach , … weil wir eben Wahrhaftig ( e ) ( Wegbereiter ) sind ! … Wer in Allah is ( s ) t und alles zur Ehre Gottes tut , Nichts kann außerhalb der Wahrheit geschehen . … Doch Allein Deinetwegen enthalten wir uns des Weltlichen , allem Nichtigen Äußeren … Wir wenden uns Gott Allein IN UNSEREM INNEREN zu ! … Denn Alles dieses ist Vergänglich , und Gottes Gnadengabe über all diesem hinaus ! … Wenn auch alles in unserem Herzen ist , wenn Gott in unserem Herzen Präsent ist , so tun und lassen wir es Einzig doch auch um Gottes Willen . … Weil Er es Einzig ist , der uns ( all das ) gibt , so geben wir ( auch all das ) , wie Uns Selbst , Ihm Ganz Hin ! Was sonst wollten wir Opfern , was sonst wollten wir Geben können , wo Allah uns doch mit all Seinen Gaben allezeit und darüber hinaus überschüttet !? …  Oh Allah – tut Er´s nicht !? , ­­­___so stimmt wohl etwas mit unseren Herzen , mit unserem Gebet an Ihn nicht , - nicht Wahr !? … Denn wer anklopft und Bittet Ihn ( aus Ganzem Herzen und mit all Seiner Kraft ) , dem wird auch von Ihm aufgetan ! … Ja – Gott – Einziger Herr , Führe uns den Geraden Weg und Heile unsere Herzen – Dir ! …. Wir wollen doch in Wahrheit Einzig Dich , Dich Allein zu Bitten also haben Wir ! … Ja … Wir können nicht Leben ohne Dich - ALLAH ! - … Verlass doch nun auch Du uns so nicht ! …  Ja , wir Geben reinen Gewissens unser Bestes , Gott … ja … so gut wir können ; … werden wir also doch alles uns mögliche tun , um das wir wissen und bereits von Dir erhalten haben , und so auch alles Mittel und Mittler und Wege nutzen , welche / s uns Dir näher bringt ! … Nicht wahr !? … Deine Hilfe sei stets mit uns , an unserer Seite ! Gemeinsam seien wir mit Dir ! … Oh Allah , Reinige unsere Herzen Hin zu Dir ins Geistliche ! … Ja … Einzig die Du – A , den Lobpreis , das Gebet , das Einfinden in unserer Mitte , dem Geistlichen Herzen , … zu ersuchen haben wir . … Ja … , Einzig die Du – A , die Bitte um Allahs Nähe , Seine Liebe des Heiligen Geistes , das Einschwingen in Höheres Bewusstsein BESTÄNDIG NAHE IHM zu erhalten ! … Nichts , wird uns sättigen können , wenn Er uns nicht gibt ! … Nichts , nein , Nichts , wird uns Wirklich anhaltend sättigen können , als das Verweilen ( und Tun / Händeln ) in der Bedingungslos Erfüllten Liebe und Weisheit des Heiligen Geistes ! … Es ist ein Lobpreis , voller Freude und Glück , Einzig Gott zur Ehr ! Doch Wir jubeln und frohjauchzen nicht ohne gleichzeitigen Gehorsam ! Es ist ein Lobpreis des Gebens und EMPFANGENS ! … DAS TAGES / ABEND - FESTMAHL … so also auch Manchmal zu setzen uns und etwas zu verdauen haben wir – darin - , wenn auch den Propheten und uns in der Heiligen Zeit , dies so nun erst am Abend möglich ist … Ja , das Tages / Abendmahl … Es geschieht jedoch uns so stets festlich und ohne Flucht ! … Nur sich weiter in Stiller und / oder lauterer Dankbarkeit Einzufinden , … in diesen Seinen Frieden des Gebets , … im Lächeln der Glückseligkeit , … in Tränen der Gewahren Erkenntnis … , im Staunen und in Gottesfurcht . … In dieser Leere – GANZ - IN Empfangbarkeit ! … IN MEDITATION … ohne Entrückung … Hierfür all die Sorgenvollen Gedanken loslassen müssen wir ( dadurch ) , denn nichts wie Diese , Seine Liebe Hin mitnehmen können und wollen wir ! DAS VERWEILEN IM GEBET – WELCH GNADE ( dann ) – WELCH SPEISENSEGNUNG ! Die Frohe Botschaft sei also all denjenigen zu verkünden , die glauben und Gutes tun , auf das ihnen Gärten zuteil werden , in deren Niederungen Bäche fließen ; und sooft sie eine Frucht daraus bekommen , sagen sie :  „ Das ist doch das , was wir schon früher zu essen bekamen . “ Doch ihnen wird nur Ähnliches gegeben . Und ihnen gehören darin Gattinnen vollkommener Reinheit und sie werden ewig darin bleiben . | DU GOTT - ERFÜLLST DIE WÜNSCHE DEINES DIENERS / DEINER DIENERIN BEIM EINTRITT INS HERZENSTOR DURCH DAS FESTMAHL  Hier wie dort , oh Allah , haben wir Dir – in ähnlicher Vollkommener Art und Weise – zu dienen ! Unser Gebet Dir , sei nicht , wie wir es wollen , sondern Einzig wie Du es willst ! Wir suchen nicht das unsere , sondern das Deine , damit alle vor Dir Rettung finden und von Dir gerettet werden können . Ja , du bist´s , der uns auffordernd fragen muss , was wir wollen ; weil wir in all diesem , dem Dienst an Dir , uns Selbst , Ganz und Gar , Vergessen können … und Nichts , wie NICHTS – außer das Licht - übrig bleibt ! … Oh Allah , die Vollkommenheit all deiner Namen , … viel zu Schwer doch für mich ! … Was also antworten wir Dir in diesem Moment ? … WAS WILL : ICH ? … Ich kann doch gar nicht anders , außer zu sagen ; „Nicht mein , sondern Allein Dein Wille geschehe ! ???“ Oh Allah , ich kann nicht wünschen , wenn nicht du den Wunsch in mich hinein gibst ( gegeben hättest ) . … Und wünschte ich etwas , was nicht in der Vorsehung geschrieben steht , was nützte es ? … ALLAH – Du Höchstes Sein , Einzige Realität und Vollkommene Wirklichkeit ! … Richte es sich ( allein ) um mein Begehren , so ist´s doch Viel zu Hoch für mich und gar nicht bis ans Ende Hin ( so ) zu tragen , ( Vollkommen - Dir Hin ) zu erfüllen . ALLAH . So also , da Du es für uns ( alle ) am Besten weist , so sag Du´s mir ( uns ) doch ! _____Nur Hier , damit es Erfüllt werden wird ! ___SO ALSO , … ____STIMME - ALL - EIN ;____DEIN WILLE GESCHEHE ! ____DIE VOLLKOMMENE HINGABE ____IM HAUSE ALLAHS , IM HAUSE GOTTES ______WIE IM HIMMEL , SO AUCH AUF ERDEN ! _____DIE MEDITATION IM STILLEN LOBPREIS ! … Ist es nicht so ? ___ , dass meist sogar doch die Ehrfürchtigsten Gottesdiener / innen , keine Prediger sind !?! ___ Du hast es erfahren , nicht wahr ? ___ Und ja , wir alle erfahren es , die wir mit Ihm im Dienste Sind !... _____________________________________________________GOTT – BEWUSSTSEIN_____________________________________________________________________________

Die Reinheit der Gedanken , des Gedenkens , des Dankens Einzig Dir ! … So sendest Du uns von Deinen Zeichen ! Lenkst und führst unser Sein , unser Gehör und unsere Blicke ! ____ „Wahrlich , Allah schämt sich nicht , irgendein Gleichnis zu prägen mit einer Mücke ( *Reinheit der Gedanken ) oder etwas darüber . Nur diejenigen , die glauben , wissen , dass es die Wahrheit von ihrem Herrn ist . Diejenigen aber , die ungläubig sind , sagen :  „ Was wollte denn Allah mit einem solchen Gleichnis ( *gleich dem Satan ) ?“  Er führt damit viele irre und leitet viele auch damit recht .  Doch die Frevler führt Er damit irre , die den Bund Allahs brechen , nachdem dieser geschlossen wurde , und die zerreißen , was nach Allahs Gebot zusammengehalten werden soll , und Unheil auf Erden anrichten . Diese sind die Verlierer . |

DIE VOLLKOMMENE HINGABE _____IN ( *GEGENSEITIGER ) VERGEBUNG  Oh Allah , trotz allen Vorkommnisses : Bezeugt und Gewiss : Wir leugnen Dich nicht ! Nein , Niemals – so Du – deine Bestimmung - es nicht anders will ! … ( *gedenke hierzu auch Judas , dem Jünger und Verräter Jesu )Wir alle Erfüllen an Dir Nur unsere Pflicht ! … Nein , wir Leugnen Dich nicht , wo wir doch tot waren und Du uns Lebendig machtest , du uns ( abermals sterben ließest und  ) sterben lässt und uns dann wiederum ( am Jüngsten Tag ) lebendig machst , an dem wir zu Dir ( endgültig – bis in alle Ewigkeit ) zurückkehren ; es sei denn Du wolltest es anders . ( *z.B. mit einer erneuten Wiedergeburt auf Erden ) . ____Oh Allah , wenn wir sodann bis in alle Ewigkeit in Deinem Hause bleiben , IMMERDAR , … Wer würde sich dann wohl noch lieber wünschen , die Nicht – Existenz ? … Nicht wahr ? ______DANKBARKEIT ______  - 29 - هُوَ الَّذِي خَلَقَ لَكُمْ مَا فِي الْأَرْضِ جَمِيعًا ثُمَّ اسْتَوَىٰ إِلَى السَّمَاءِ فَسَوَّاهُنَّ سَبْعَ سَمَاوَاتٍ ۚ وَهُوَ بِكُلِّ شَيْءٍ عَلِيمٌ  Huwa ` alladi khalaqa lakum mã fi al ` ard Jami ( an ) thumma istawã ` ilã as samã ` fi sawwãhunna sab samãwãt wa huwa bi kull shay ‚ alîm . |            HU ist es , Allah , Der für uns alles auf der Erde erschuf ; alsdann wandte Er Sich den Himmeln zu und richtete sie zu sieben Himmeln auf ; und Er ist aller ( Dinge ) kundig . | … und es liegt daran , dass Gott den Tag und die Nacht schuf ! … Nicht wahr ? … Die Dunkelheit und das Licht , …. Wie die Unterscheidung ! ….Oh , Allah Warum Nur ? … Wir wollen doch Einzig das Licht ! … Doch sie liebten die Dunkelheit mehr als das Licht , … und sie wollten nichts Mehr , als weiter Un – EINS zu sein . …. Ja – Gott – so ist´s uns allen – zur Prüfung ! ____ Oh Allah ….. ____  IN ALLAH – BEDINGUNGSLOSIGKEIT …….Und als Allah , dein Herr zu den Engeln sprach :  „ Wahrlich , Ich werde auf der Erde  einen Nachfolger einsetzen “ ,  sagten sie :  „ Willst Du auf ihr jemanden einsetzen , der auf ihr Unheil anrichtet und Blut vergießt , wo wir doch Dein Lob preisen und Deine Herrlichkeit rühmen ?“  _____________________________________________________

Er sagte :  „ Wahrlich , Ich weiß , was ihr nicht wisst .“  |  VERGEBUNG |

DIE VER - GABE DER NAMEN__________________________________Oh Allah , Wir sind namenslos , Wir sind Unendliches Sein ! … _____________________

Vater und Mutter und so auch das Kind , sind Wahrhaftig zu Ehren !  Sie Erfüllen den Dienst der Bestimmung an Dir in Allah – Bedingungslosigkeit . Sie sind die Mit - Träger und Vergeber unserer so von Dir Bestimmten Namen . ___EINZIG GOTT BESTIMMT  ___ Tanja ( Airtafae Ala´byad D´ala ) Baldes Geboren am 27.07.1987 ___ … und wir führen Seine Bestimmung Ihm Hin aus ! ___„Und Er brachte Adam alle Namen bei ,  dann brachte Allah diese vor die Engel und sagte :  „ Nennt mir die Namen dieser Dinge , wenn ihr wahrhaftig seid ! “ | Sie sprachen :  „ Gepriesen bist Du Allah . Wir haben kein Wissen außer dem , was Allah uns gelehrt hat ; Wahrlich , Du bist der Allwissende , der Allweise .“ | Er sprach : „ O Adam , nenne ihnen ihre Namen !“ Und als er ( durch Allah ) ihnen ihre Namen nannte , sprach Allah  : „ Habe Ich , Allah nicht gesagt , dass Ich , Allah kenne  das Verborgene der Himmel und der Erde , und dass Ich kenne , was ihr offenbart und was ihr verborgen gehalten habt ? “VOR DIR ALLEIN WERFEN WIR UNS NIEDER ! ____DIR ALLEIN GEBEN WIR UNS GANZ HIN !  Und als Wir zu den Engeln sprachen : „ Werft euch vor Adam nieder “ , da warfen sie sich nieder bis auf Iblis ; er weigerte sich und war hochmütig . Und damit wurde er einer der Ungläubigen . | ___Oh Allah , in deine LIEBE , in deine Energie und kraftvolle Schwingung , in dein Licht und Gnadenreichtum senken und geben wir unser Haupt ! … Wenn Du auch nicht von uns loslässt , dann wohlmöglich 24h ! … Astagfirgullah ! … Gott ! Die Wiedergeborene Dankbarkeit ! … Das Kind , das in den Schoß des Vaters zurückgelegt wird ! Das Versinken im Schoße Gottes , des Geliebten , des Unendlichen ! ____Ein niemals endendes , ewig anhaltendes Gebet !____Grundloses Verweilen im Wahren Grunde des Einzigen Schöpfers – GOTT !________Dem Allah - Schönsten Gestalter ! ______________

DIE FRÜCHTE DES EWIGEN LEBENS oder doch DIE SCHÖNE VERLOCKUNG , DAS PRASAD DER SÜNDHAFTIGKEIT !? 

DIE HEILIGEN MONATE Es ist meiner , unserer beider , unserer aller Zeit ___________ZUR VERGEBUNG ________________

Denn : Allah ist Größer ! Er weiß , was wir nicht wissen ! Wir sind nur Diener / innen Allahs , die um Vergebung in Allah – Bedingungslosigkeit bitten müssen !___...___

„Und Wir sprachen :  „ O Adam , verweile du und deine Gattin im Garten und esst uneingeschränkt von seinen Früchten , wo immer ihr wollt ! Kommt jedoch diesem Baum nicht nahe , sonst würdet ihr zu den Ungerechten gehören .“ | SELBSTBEHERRSCHUNG UND DAS EINHALTEN GOTTES OFFENBARTEN GEBOTEN UND VERBOTEN ___Wir werden so lange fallen , bis wir begriffen haben , dass Gott Einzig Anbetungswürdig und unser Einziger Halt ist ! Solange , bis wir die uns gegebenen Gesetze Allahs , Seine Gebote , als auch Seine Verbote ( im Aufgetragenen Moment ) Einzig Gott Hin Erfüllen ! ____Doch Satan ließ sie dort straucheln und brachte sie aus dem Zustand heraus , in dem sie waren . Da sprachen Wir : „ Geht ( vom Paradies ) hinunter ! Der eine von euch sei des anderen Feind . Und ihr sollt auf der Erde Wohnstätten und Versorgung auf beschränkte Dauer haben .“ ____Daraufhin empfing Adam ( und so auch wir ) von seinem ( unserem ) Herrn Worte , worauf Er ihm ( uns ) verzieh ; Wahrlich , Er ist der Allverzeihende , der Barmherzige . ____Wir sprachen : Geht hinunter von hier allesamt !“ Und wenn dann zu euch Meine Rechtleitung kommt , brauchen diejenigen , die Meiner Rechtleitung folgen , weder Angst zu haben , noch werden sie traurig sein . ____ Diejenigen aber , die ungläubig sind und Unsere Zeichen für Lüge erklären , werden Bewohner des Feuers sein , indem sie auf ewig verweilen sollen .“ |                                                           •~~~~~•~~~~~•~~~~~•~~~~~•~~~~~•~~~~~•

Hasbunallah - Hu wani´mal wakiil – Allah ist Genug für uns ,  Er ist der Beste Beschützer !

•~~~~~•~~~~~•~~~~~•~~~~~•~~~~~•~~~~~•

Ob wir nun also in die Tiefe , in Vergangenheit hinab fallen , ob wir von Gott in Höhe , in Zukunft gehalten werden , oder ob wir uns in der Mitte , im Jetzigen Moment des Seins halten . … GOTT , die Liebe des Heiligen Geistes , die Liebe des Friedens , die Liebe der Vergebung nehmen wir überall Hin mit .

•~~~~~•~~~~~•~~~~~•~~~~~•~~~~~•~~~~~•

GOTT SPRICHT :  O ihr Kinder Israels ! Gedenkt Meiner Gnade , die Ich euch erwiesen habe und erfüllt euer Versprechen Mir gegenüber , so erfülle Ich Mein Versprechen euch gegenüber . Und Mich allein sollt ihr fürchten . | ___ Und glaubt an das , was Ich als Bestätigung dessen herabgesandt habe , was bei euch ist , und seid nicht die ersten , die dies verleugnen ! Und tauscht Meine Zeichen nicht ein gegen einen geringen Preis , und Mir allein gegenüber sollt ihr ehrfürchtig sein . |____ Und mischt nicht die Wahrheit mit Unrecht durcheinander ! Und verschweigt nicht die Wahrheit , wo ihr ( sie ) doch kennt . ____Und verrichtet das Gebet und entrichtet die Zakah ( die Abgabe ) und verneigt euch mit den Sich – Verneigenden . | ____Wollt ihr den Menschen Aufrichtigkeit gebieten und euch selbst vergessen , wo ihr doch das Buch lest ! Habt ihr denn keinen Verstand ? |___Und helft euch durch Geduld und Gebet ; dies ist wahrlich schwer , außer für Demütige , |___welche ahnen , dass sie ihrem Herrn begegnen und zu Ihm heimkehren werden . | ____O ihr Kinder Israels ! Gedenkt Meiner Gnade , mit der Ich euch begnadete und ( denkt daran , ) dass Ich euch allen Welten vorgezogen habe . ___ Und meidet den Tag , an dem keine Seele für eine andere bürgen kann und von ihr weder Fürsprache noch Lösegeld angenommen wird ; und ihnen wird nicht geholfen . |___ Und denkt daran , dass Wir euch vor den Leuten des Pharao retteten , die euch schlimme Pein zufügten , indem sie eure Söhne abschlachteten und eure ( uns ) Frauen am Leben ließen . Darin lag eine schwere Prüfung von eurem Herrn . | __….. Oh Allah , wenn ich doch nur andauernd so viel Liebe hätte wie er , in der Einzigen Anbetung Dir ! Dann würden wir doch sicher ( nie mehr ) voneinander getrennt werden können . … Ja - Man hätte uns nie voneinander trennen können , … oh Allah … *nicht auch nur ein winzig kleines bisschen … GOTT - DU BIST SO REIN UND ICH LIEBE DIE REINHEIT ___*doch nur ein winziger Fehler , ein winziger Ungehorsam darin , … niemand wird es darin auf Dauer Ganz Rein Dir oben halten können , … oder etwa doch !? JA – DAS ZU SCHAFFEN SUCH ( T ) EN WIR !___IM FRIEDVOLLEN MITEINANDER … ___IN GERECHTIGKEIT – IN VERGEBUNG !___… DENN DEINE GNADE ALLEIN IST´S ! ___Doch … oh Allah … Ich will mir ( uns ) doch auch die Liebe nicht erkaufen müssen ,___ sie / ihn , DICH , unsere nahrhafte Lebensspeise , Hin zu erhalten ! … oh , was ist , was wär , …. wenn doch der Vater nicht wär , - nicht währet ?___Denn Alles ist doch von Dir ! ___Und für Dich Allein geben wir es Dir Hin ! ____Ja - … Hauptsache die Liebe , erhalten wir uns im Dienste an Dir – zu Deinem Wohlgefallen – in Deinem Sinn – in Deiner Bestimmung und Erfüllung für uns alle ! ___Deshalb Einzig enthalten wir uns so auch gänzlich ( immer wieder auch ) all dessen – Einzig Nur für Dich ! … ZUR GRUNDERNEUERUNG DER WELT ____Zur Gänzlich – Bewusst – Gewahren - Reinerhaltung ! … Da Nichts uns in Wahrheit Mehr nährt , außer Dir ! ___GOTT ___DU BIST !___DAS WAHRE BROT DES LEBENS___WASSER + GEIST ___IST ___EWIGES___LEBEN !___  Das genau HIER UND JETZT MIT DIR BEGINNT UND IST ! ___Ja , nichts was von Dir kommt , und nichts was in unserem Gottes - Hause , deinem Tempel – ( so ) von Dir ( auch ) gegeben ist - , ist generell unrein ! Und doch ist die Erde doch auch so geschädigt und krank , so Verloren – in ihrem Verhalten – gegenüber Dir ! … Wie traurig das doch für alle ist … So bitten wir Dich , Reinige uns all dessen und halte uns Rein in Dir ! ___Ja , wenn es denn sein muss , und du nun jetzt keine reinere irdische Speise aus gänzlich reinem Grund und Boden , reif gepflückt und geerntet , Neu gegründet , Neu erbaut , Jetzt für uns alle hast ; ganz allein von Dir berührt und gegeben ; so Setze uns all dem Guten – niemandem Schädigenden - darin ruhig aus , wenn es so in deinem Sinne besser nun ( für alle ) ist ; doch lass uns darin und davon doch wenigstens Unberührt und Rein und nicht da - mit untergehen ! ___Ja , der Dienst an Dir , - es schmeckt mir - , so Nahe Dir !___… Ich kann nicht fallen ! DU Erhältst meinen Lebens - Atem Dir !___         … Doch wird’s so verstehen auch , ein Jeder ? … Ja … Herr , so ist´s fest geschrieben … Deshalb auch enthalten wir uns – zur Heilung allen – Dir ! ___Vielmehr sollten wir also ; … EINFACH GEMEINSAM - IM HEILIGEN GEIST DER LIEBENDEN VERGEBUNG – SEIN____Denn … oh Allah … Ist´s so nicht dennoch auch gleich dem Goldenen Kalb ? Nicht des vergänglichen Essens für den vergänglichen Leib wegen , sondern des vergänglichen Essens , ( zum Erhalt ) deiner Gnade wegen .

GOTT !?! So viele Möglichkeiten , was die Wahl der Speise betrifft , wenngleich auch Einzig Dir und Deinem Namen ! … Nein … oh Allah …. Lass mich nicht ( länger ) in der Position des Essenden , der die irdische Speise , die Äußerlichkeiten brauch , um deine Gnade zu erhalten ! … wenn es doch auch Zeiten geben kann , wo all das so dann nicht vorhanden ist . …  Ja , die Ängste lassen wir los ! Wir wünschen und erwählen uns allen stets Nur das Beste und vertrauen auf das , was du für uns bereit hältst ! … Ja , du weißt am Besten , was wir alle brauchen ! Oh mein HERR , EINZIGER GOTT ! AUF DICH ALLEIN VERTRAUEN WILL ICH ! AUF DICH ALLEIN SETZE ICH MEIN GANZES VERTRAUEN ! DIR ALLEIN GEBE ICH MICH HIN ! OH HERR ; …. Ich will doch Umgekehrt und von Oben ( Verrückt – Dir ) Sein , - nicht von Unten ! Und , so nochmal : Ich will mir nicht die Liebe erkaufen müssen , sie / ihn , DICH , unsere nahrhafte Lebensspeise , mir ( und uns allen ) dadurch zu erhalten ! Ich will , das wir als Dir Gewahre Menschen , Frei sind davon ! Frei von allem , außer Dir ! Deiner Gnade ! ( Erstmals ) und Tatsächliche WAHLFREIHEIT Dir Hin in all unseren Belangen und Entscheidungen zu haben ! ______DIE LICHT – NAHRUNG - DOCH NICHT MEIN ( UNSER ) WILLE GESCHEHE , ALLEIN DEIN WILLE GESCHEHE – ALLEN - ….. ZUM GLÜCK ! DENN LEBEN WOLLEN WIR ( ALLE ) DIR ! … VERGEBUNG … Oh mein geliebtes Kind , … spricht Gott … ich bin doch immer für dich da … so gut ich ( der Gerechtigkeit wegen ) kann  , spricht Gott ! … Warum Nur , hast ( hattest ) du Verlangen , nach all dem , was doch Vergänglich ist und suchst nicht fortdauernd weiter , Ganz Einfach - Fastend , Hier bei mir , damit ich dir EWIGWÄHREND – IN REINHEIT - geben kann !?! … Ja , wie traurig das doch für alle ist ! … So geh nun Hin , Nimm Dein Kreuz auf Dich … Ich verlass Dich nicht ! Nein … Nimmermehr ! Auf all deinen Wegen … Ich vergebe Dir !… von Zeit zu Zeit jedoch , ich rufe Dich und erhoffe deine Rückkehr ! Denn : ICH LIEBE DICH SEHR ! …………………………………………………………………………GOTT GOTT – DU FESSELST MICH ! HÄLTST MICH GANZ FEST ! FAST GÄNZLICH REGLOS , SPRACHLOS , STILL UND ERSTARRT ! SO ENTSCHEIDE DU FÜR MICH ( UNS ) ! SO UND / ODER SO GANZ HINGEBEN WILL ICH MICH EINZIG DIR ! SO HILF MIR ( UNS ) DOCH , … DENN AUCH ICH ( WIR ) LIEBE ( N )  DICH SEHR ! ___ALLAH HU AKBAR ! GOTT IST GRÖßER ! ASTAGFIRGUALLAH Befreie Uns – Oh HERR ! Einzig Dir zur Ehr ! Amen !

 

…. Lies fortlaufend weiter im Heiligen Koran , und mache Du – A an Allah im Heiligen Geist der Liebenden Vergebung ! Amin . 

Erstellt mit Mozello - dem schnellsten Weg zu Ihrer Website.

 . Besucherz�hler Web De