.
Gourmet – Rohkost – Kur

Hier kreiert und kompensiert man in Rohkostqualität altbekannte schmackhafte Genüsse und Rezepte , jedoch in ebenso bekannten , durcheinander - gemixten , und ungünstigen Zucker - Fett - Kombinationen , hoch an Nüssen und Öl und einfach "terribel" für die Verdauung . Keinem Anfänger ist dies im Prinzip so anzuraten zu durchlaufen , der wirklich Reinigung und in Heilung gehen will und sollte so auch wirklich nur selten bis gar nicht gegessen werden .

HALTE DEINEN FOKUS AUF FRÜCHTE + GEMÜSE - SALAD´S + NICHT IN ERSTER LINIE AUF RAW – GOURMET !

 … Wenn du es tun willst , ok , es wird dir anfangs bei der Umstellung von Allerleiweltsnahrung sicher übergangsweise helfen , … doch besser ist : Gehe gleich zu einfachen - gemäßigten Mono - Frucht - Meals der optimalen Ernährungsweise über und / oder gehe zeit / phasenweise auch  mal ( Fully Raw ) dann darin ;  d.h. iss dann so viel von einer Sorte Frucht ( Mono ) bis du Up Gefüllt und richtig Vollständig - Satt bist ! .... Wisse : Die Lust nach altgewohntem lässt je reiner du wirst und dich ernährst mehr und mehr nach , und kommt  so aber auch früh genug ( einmal auch wieder , wenn auch eher "emotional-geistig" ) auf . Wiederstehe den Emotionen dennoch , so gut du eben durchhalten kannst bzw. in Übung der Selbstbeherrschung es vermagst ! ... Bei scheinbar immer wieder kehrendem , unstillbarem Wunsch und Verlangen nach etwas , wessen du dann schließlich doch nachgeben willst , der Freude oder einfach der Erfahrung wegen , so kreiere dann am Besten dennoch , je nach Möglichkeit , dir zu Liebe , so simple und roh wie möglich . ... ... Du wirst schon merken , dass es dir nach so einem Gericht ,wenn du Dich einmal in deiner Ganzen Kraft kennst , die nächsten 5 Tage etwa nicht mehr ganz so gut geht , d.h. du nicht so ganz mehr bei deinem Selbst , in deiner Vollen oder Wohlfühl - Kraft bist . Dennoch ist es so gegessen auch immer noch besser , wie zu ganz alt - gewohntem - satanisch - beeinflusstem zurück zu kehren  . ... Denn es sind dann wieder alle Stufen quasi von vorne oder eben erneut eine Fastenzeit zu durchlaufen . ... Siehe hierzu auch die Bewusstseinsstufen - Liste gemäß der Chakren und des Aufstiegs und der Liste wie man sich nach und nach , von den Abhängigkeiten natürlich und im Sinne des Lichts befreit . 

Beispiel Nahrungsaufnahme : Schmackhafte Rezepte bei denen mehr wie 3 verschiedene Nahrungsmittel in ungünstigen Kombinationen wie Fett / Zucker und sehr trocken - nuss - brotlastig zusammen und verarbeitet gegessen werden wie zu : 

Getränken , Milch , Käse , Dips , Eis , Nudeln , Wraps , Kuchen , Desserts , Schokoladen , Konfekte , Chips , Cracker , Pizza , Brote , Fisch , Fleisch .... 

Wir haben es schon erwähnt , lasst es uns dennoch wiederholen :

...  Wenn du dir Selbst Helfen willst ; dann lass nicht zu , dass du Zeit genug hast über alte Erinnerungen und Geschmäcker nachzudenken . Frische , Reine Biologische Rohkostqualität wird dir ebenso dabei helfen . .... Vergiss die großartigen Rezepte und Geschmäcker in deinem Verstand und fokussiere dich auf den Wahren Geschmack , VOLLREIFER frischer Früchte ...  Schaue dir auch keine Bilder oder Youtube Videos an , die dich zu diesem Verführen ( es sei denn , du hast es gemeistert ) ! In deiner Küche darf nichts mehr sein , was dich daran erinnert und gewohnte Plätze umfahre oder meide , damit du nicht in Versuchung kommst ! ... Denke doch einfach um ! Ja , denke an all die Vollreifen frischen Früchte ! Höre dir Meeresrauschen an und meditiere damit . Stell dir vor ! ... Ja ... Sehe dich wie du am Strand , leckere Früchte erntest , sie riechst , sie isst ... Ja - Sei kreativ ! ... Schmecke ! Fühle ! Erfahre ! ... Stelle dir z.B. auch eine Youtube - Liste von Wasser , Roh , Lichtköstlern und Fastern zusammen , die dich inspirieren und die du dir in so einem Fall anschauen kannst . ... Höre dir außerdem vor allem auch Motivierende Reden an , z.B. von Joyce Meyer , oder Muslim , welche dir wertvolle Tips für die spirituelle Praxis geben , mit denen du dich sicher besser beschäftigen kannst . ... Bete ! Gehe in dich und schreibe Gott ! Ja , gehe in das Gespräch mit Gott ! Lobpreise Ihn , Sag Ihm , wofür du Dankbar bist , Frage Ihn , Bitte Ihn ! ...

Erstellt mit Mozello - dem schnellsten Weg zu Ihrer Website.

 . Besucherz�hler Web De