●  
 SATAN UND SEINE PARASITEN - FREUNDE - GROBSTOFFLICHER UND FEINSTOFFLICHER ART

Verschließe nicht die Augen !
JEDER IST BETROFFEN - DENN DIE WELT IST'S !

... DOCH WIR KÖNNEN ETWAS TUN UND UNS DURCH DAS LICHT GOTTES UND INDES SEINER NATUR IN REINHEIT SCHÜTZEN !

Von „ Parasiten“ haben mittlerweile schon sicher viele gehört ; dass sie unsere Gesundheit zerstören und unser Verhalten fremdsteuern ist vielleicht dem einen oder anderen bekannt  .  Doch was sind überhaupt Parasiten ? Ein Parasit ist ein Organismus , der sich von anderen Lebewesen ( seinem Wirt – also uns ) ernährt oder diesen zu Fortpflanzungs / Vermehrungszwecken befällt . Demnach werden auch wir Selbst und auch unsere Kinder zum "Parasit" oder verständnisvollen Befürworter Satans . Ein eingenisteter einziger Parasit kann den Körper des Wirts u.a. schädigen , indem er seine Organfunktionen beeinträchtigt , Zellen zerstört und ihm wichtige Nährstoffe entzieht . Der Befall ist so auch definitiv tödlich ( denn der Betroffene ist und lebt entfernt von Gott und somit allem Leben welches Ewig ist ) . Erkennt der oder die Betroffene dies jedoch nicht , und geht nicht durch Fasten in Reinigung und einer entsprechenden Neugeburt und indes der ausschließlich richtigen , optimalen Ernährungsweise und Verhaltensweise - ohne Kompromisse - ; so glaubt diese / r sich ( wie alle anderen ja schließlich auch ) in Satans Täuschung , weiter vielleicht wohlgenährt in Fülle , Gesundheit und Lebendigkeit ! ... Oder etwa auch in Sorgen um der Gleichen ...  JA ... Der Parasit oder die Parasiten Satans haben in ihm / in ihr - einen guten Wirt und ein gemütliches Zuhause zum weiter gedeihen gefunden .... ( bis der Knall dann schließlich kommt )  ... Verstehst du ? … Wie gelangen sie in unseren Körper ? Erst einmal müssen wir zwischen grobstofflichen ( über Luft , Nahrung etc. ) und feinstofflichen Parasiten ( Satan , Satans Freunde , Tote und andere Geistwesen ) unterscheiden , wenngleich beide auch miteinander Eins sind und somit alles auch hier in einem Zusammenhang steht . ... Übertreten wir Allahs Gesetze und indes die Gesetze der Natur , und nehmen so unreine Nahrung in uns auf , wird uns das ganz sicher auch anhaften . ... Erneuern wir uns jedoch , Fasten , und Taufen uns - in Gott , in Seinem Namen - Selbst , und sündigen fortan nicht mehr und halten uns an die Gebote Gottes , so wird alles Schlechte von uns einfach abfallen und wir werden nicht mehr krank werden , wenn Gott es nicht anders will , weil die Dunkelheit das Licht nicht berühren kann . ____... Dann ist es nur noch eine Frage der Zeit , bis Allah die Guten von den Schlechten ausgesondert hat und eine Neue Welt des Friedens entsteht . ( ... denn ja ... sie haben es mit Satans Chemiegiften und indes ihrer Gewalt auch doch noch wie in meinem persönlichen Fall , über eine mind. 15cm und mehr , sehr dicke Lichtschicht mit ihrer Grobheit und Nadel geschafft ... Doch Allah ist der Endgültige Sieger - das ist gewiss ! ) Reinigen wir uns also ( wenn nötig , nochmals ) und dann Schützen wir uns auch , in entsprechend Gewahrer Umgebung ! ( ... denn ihr glaubt vielleicht ( immer noch ) sie können euch ( so rein und frei ihr Selbst euch auch fühlt ) nichts mehr antun ... ... doch sie können ... Doch Allah und so auch wir sind Ewig - und Sein Sieg ist Gewiss ! ) Unsere Grundversorgung ist nicht mehr richtig gewährleistet !  -------

UNSERE VERSEUCHTEN BÖDEN ( VERHALTENSWEISEN ) UND NAHRUNGS ( MITTEL ) AUSWAHL 

... Unreif geerntetes , Erhitztes , Erstarrtes , Altes - Lebloses , Trockenes , Faules ... Chemie ( Medikamente , Hormone , Pestizide ... ) , Schadstoffe ( wie Schwermetalle etc. ) , Gifte , Viren , Müll , Gülle , Grobheit , Leid , Götzennamen , Dunkelheit , Tod und so eben auch Satans Wurm und Parasiteneier sind weit auf der Erde verbreitet und so nehmen auch wir , über die Umgebung , die Luft , die Nahrung und über das Wasser jeden Tag etliches davon auf , ... wenn wir uns nicht davon befreien ( können ) oder wollen . Unser Leitungswasser … Gerade von Leitungswasser ( welches unser 1. Grundnahrungsmittel darstellt ) geht eine vielerseits noch so oft unterschätzte Gefahr für den menschlichen Organismus aus . Und selbst wenn wir nicht davon trinken , so nehmen wir doch eben auch einen Großteil über die Haut von außen in uns auf ! ... Wer einmal mit Leitungswasser gefastet und Einläufe damit gemacht hat , wird vielleicht extremen Schwindel , die bleischweren , vergifteten , Arterien verkalkten Folgen u.a. an sich bereits bemerkt haben . ... und ich sage es ungern , dass ich das so tatsächlich schon getan habe ( "müssen" ) ... Schaut : Das Wasser muss nach der Reinigung im Wasserwerk die Zuleitungsrohre zum Haushalt passieren und dort befinden sich massenhaft Parasiteneier und andere Gifte , welche sich mit dem Wasser verbinden . Gelangen sie in den Körper müssen sie sofort eliminiert werden . Sie wachsen rapide und sind erst mal ausgewachsene Parasiten da , so wisse , dass diese etwa 20.000 Eier in etwa 10 min in dir ablegen ... Du kannst dir nun also vorstellen und weißt was zu tun ist ... Um sich also von all dem "alten" Ballast und Wahnsinn zu befreien kommt man nicht um ein Fasten zum absterben , bzw. so auch die optimalen Ernährungsweise und je nach dem auch die täglichen Wasser - Einläufe drumherum , auch ; um nicht rückvergiftet zu werden .  BENUTZE ALSO IN KEINEM FALL LEITUNGSWASSER !!! UND VERMEIDE PLASTIKGIFTE !!! ( ... Und ich weiß wie schwer , finanziell und zum schleppen das für einige sein kann ... und habe mich selbst daher  früher schon  einmal einem gänzlichen Trockenfasten ( ... auch Dusch / Waschentzug ) unterzogen ; kann aber wegen der durchzustehenden Härte und Rückvergiftung durch die Umwelt nun nicht wirklich weiter dazu anraten ! ) ES GEHT UM DEINE GESUNDHEIT ! HILFE WIRD DA SEIN , WENN DU GOTT BITTEST UND ES WIRKLICH AUSDAUERND WILLST !  Ist dein Darm und Geist ( wie Jesus - Friede sei mit Ihm - ) es ja beschreibt , dann erstmal wieder leer gemacht , umgekehrt und grunderneuert , so halte weiter auch unbedingt Maß , halte dich an die Benimm und Essensregeln und nimm vor allem nur noch reine Nahrung auf - die Reinste - , die du finden kannst . Ziehe hierfür auch wenn nötig um !  Ja ! Es geht um Dein Leben ! Lerne die Einzigartige Wahrheit kennen und Halte an der Einzigartigen Wahrheit fest ; doch hab auch Geduld mit dir und den Reinigungsprozessen !  Deshalb - ist 1. der 21 Tage Lichtnahrungsprozess , oder das Reine 7 tägige und mehr ausschließliche Wasser - Fasten auch insbesondere zu Anbeginn so wichtig ... ... Damit Du ( erstmals - wieder ) weißt und wieder Anklang hast ... Ja ... damit du weißt und eine Gerade Richtung hast ... Damit du weißt , Wer du Im Höchsten , in der Reinen Wahrheit bist und Sein kannst ! ... Einfach , damit Du weißt , wohin der Weg führt und du dich Hin entwickeln musst , - Ganz Du Selbst - , also Wahrer - Mensch - zu - Sein , Deine Bestimmte Aufgabe in Gottes Plan zu Erfüllen ! Dann 2. weiter : ... DIE ERFOLGS - GARANTIE Eine tägliche Reine Quell - Wasser - Spülung ,  zu einer reinen und natürlich - desinfizierenden , leichten , einfachen Grundnahrung gemäß der optimalen Ernährungsweise  ( ... bestehend aus Wasser , Kokoswasser , Früchten aller Art - welche du magst und verträgst , sowie etwas zarte Grünblatt - Salats und leichte Fruchtgemüse bei Bedarf und nur etwa 10 - 20% Gesamt - Fett - Anteil ; und das in einer Umgebung im Einklang Gottes mit den 7 Elementen , welches dieses , deine Gesundheit unterstützt , sowie darin Gebet , Meditation , Sungazing , Energie und Atemarbeit , gezielte Bewegung und Körperarbeit ... ,  ist daher der Garant , dass keine Neubildung von schädlichen Organismen mehr stattfindet , - welche dich und so auch die Darmwand durchbrechen und über den Blutkreislauf in alle Organe gelangen , dein System ( wieder ) durcheinander zu bringen , quasi dich zu zerreißen und zu zerstören .  

Wenn du Dich so jedoch noch nicht ausschließlich auf Nur Reinen Früchten + Salaten halten willst , oder meinst es nicht zu können , bzw. die Umstellung nicht zu schaffen ; … dann mache dir nochmals Bewusst : Du bist in Wirklichkeit nicht Krank , du isst nur das Falsche ! , …so musst du folgendes wissen und beachten :

Die Tücken des Candita - Pilzes / der Parasiten : Wichtig ist sodann die Tücken des Candita Pilzes bzw. der Parasiten zu kennen und diesen nicht nachzugehen ( z.B. dem Suchtdruck nach Zucker , Zucker – Fett - Kombination ( also auch dem Hunger nach Zucker ( z.B. Dattel oder Nuss , wenn der Körper z.B. nur einen Salat mit viell. etwas Avocado erhalten hat ) , Hunger nach Stärke ( z.B. nach Kartoffeln oder aber auch unreifen Bananen , wenn sonst keine im Haus sind ) , den schweren und langverdaulichen Kohlenhydraten von z.B. Nüssen , Haferflocken etc . , und dem Wunsch bzw. Drang , viel zu viel und viel zu oft essen ) . Sich zu stimulieren mit solchem , statt sich in Allah fokussiert zu halten und durch Ihn Gewinnbringung und Aktion zu erhalten . … Beachte auch dass es einfach fakt ist , dass man umso mehr Hunger hat , umso mehr man isst , bzw. auch je voller der Darm ist . … Es ist einfach so . … Gehe all diesem nicht nach ! Reinige Dich ! Mache wenn nötig Einläufe ! Faste ! Lass Los ! Tue Gutes ! So dass es dir schon bald wieder möglich ist , ganz intuitiv auf das zu hören , was dein Körper – Geist – Seelen – Umgebungs / Beziehungs - System wirklich braucht

!___________Parasiten hassen alles was mit Reinigung zu tun hat !___________

Die Wichtigkeit der Reinigung und des Loslassens ( die  Wasser - Einläufe ) : 

Sei dir dessen Bewusst ! Die Krankheit die du hast , als auch die Parasiten ( grobstofflicher und feinstofflicher Art ) hassen alles , was mit Reinigung zu tun hat ! Früchte sind große Reiniger ! Zitrus ist ein starker Reiniger ! Wasser und Wassereinläufe , sowie Säfte , als auch simple – erdendes Grünblättriges Zeug und einfache Frucht – Gemüse … all das … das Fasten , Gott , das Gebet in Richtiger Ausrichtung ! Ja … All das , ist was diese nicht ausstehen können . ... Und gewiss ist , sie werden mit allen Möglichkeiten und Mitteln versuchen , dich zu versuchen ! Dich vom Richtigen Weg abzubringen ! ... So also : Bei Candita , und nicht nur bei Candita geht es also darum , kontinuierlich in Reinigung zu gehen , d.h . also auch konstant und regelmäßig abzuführen ; sich rein zu halten ! ... Denn einerseits brauchst du dringend genügend Energie zum Kampf , zum dem Entgegenwirken , zur Heilung in Guten Taten und deiner Pflichterfüllung – … Eben so viel wie nötig und so wenig wie nötig . … und doch darf aber auch am Ende des Tages eben nichts übrig bleiben , wovon die Parasiten noch weiter zehren könnten ! … Und wir wissen , Nachts geht der Satan und seine Freunde um , so sind also auch nachts die Parasiten noch stärker am Werk ! Die Wasser – Einläufe sind insbesondere dann vor allem wichtig , wenn du noch zu viel Negatives in , an und um dich herum hast , so dass du es nicht schaffst , ganz auf Früchte + Salate umzusteigen , dich damit wohler und befreit zu fühlen . Wasser – Einläufe sind also dann nicht nur ideal um all das alte und all die freiwerdenden , umherschwirrenden Gifte , all das anhaftende mit einem Wasser – Flash auszuschwemmen , sondern auch um all das bereits durch Gute – Taten - besiegte - abgestorbene , all den Tod , wie auch all die Rückstände , aus dir heraus zu entfernen , damit eben auch keine Rückvergiftung mehr entstehen kann . … Das wiederum , schenkt dir wieder ein Mehr an Energie und Klarheit ( freiem Denken ) – besonders für den kommenden nächsten Tag . ... Wenn du dann abends nach dem Einlauf – vor deiner absoluten Ruhephase ) noch etwas wie einen Salat mit Avocado zu dir nehmen willst , ist das absolut ok , da diese denen nicht zum „dran laben“ dienen . Du kannst also loslassen und regenerieren bis zu den Aufgaben am Nächsten Tag . … Und das musst du so auch generell tun , bis du die Umstellung auf Früchte + Salate , also Hoch – Wasser – Basiert schaffst . … Denn es ist insbesondere auch wichtig , die Guten „Bakterien“ zu fördern , bzw. diese sich Normal und Selbst aufbauen zu lassen , ohne dazwischen zu funken . …Körperpflege und Hygiene sind nicht nur bei Candita bzw. im Krankheitsfall sehr wichtig ; Es ist durchaus wichtig und keinesfalls übertrieben oder fanatisch sein Haus stets penibel sauber zu halten ! Ja – solange du noch Unreinheit hast und Putzen musst , Putze ! … Reinige deinen Boden ( nach Abschluss des Tages ) täglich ! Ja , Bringe den Müll raus ! … Benutze Seife , Essig , Zitrus und ätherische Öle zur Reinigung , 1x täglich z.B. : am Abend , nimm ein Seifenbad mit ätherischen Ölen und mache hier wenn nötig deinen Wasser – Einlauf mit etwa 1 1/2 bis zu 3 Litern Wasser . Ebenso führe den Einlauf auch als Kopfwäsche durch ( d.h. spüle dir , Nase , Augen , Ohren und befreie deinen Hals von Schleim ) , Massiere und aktiviere deinen Körper , dein Gewebe , dein Blut … mit einem Waschlappen o . ä . und wasche alte Haut und Krankes bei Bedarf gründlich ab . Auch das Zupfen der Haut mit den Fingern ist eine gute Massage – Möglichkeit zur Aktivierung der Selbstheilungskräfte .  Achte auch unbedingt darauf dich natürlich zu bewegen , d.h. nicht nur zu sitzen , sondern auch spazieren zu gehen , deine Hausarbeiten gezielt zu erledigen und so auch gezielte Körperbewegung / Atemübungen / Yoga zur Unterstützung , dem Ausgleich , und der extra Reinigung und Entgiftung zu praktizieren  . Kämme deine Haare mehrmals am Tag und massiere ( dabei ) deine Kopfhaut . Achte darauf , dass dein Kopf stets sauber bleibt . Wasche nach Bedarf . Auch deine Aura – also deine Energiekörper - um deinen Körper herum halte rein ! Du kannst hierfür z.B. verdünnte Ätherische Öle benutzen ! Achte darauf , dass dein Körper mit reinem , bakterienabtötendem Kokosöl stets gut und ausreichend eingeölt ist und regelmäßig Erneuerung erhält ! Erinnere Gott allzeit , Bete und Bitte Ihn um Erneuerung , damit Er dir hilft und du in Ihm Loslassen kannst . Ohne Gottes Befugnis ist es nicht Möglich ! Er ist es , der uns Einzig Sich Hin Heilt ! Amin . 

Erstellt mit Mozello - dem schnellsten Weg zu Ihrer Website.

 . Besucherz�hler Web De